Ulrike Führmann

Ulrike Führmann
Inhaberin
Führmann Kommunikation

Ulrike Führmann (www.interne-kommunikation.info) berät Unternehmen und Organisationen zu allen Aspekten der internen Kommunikation, zur Veränderungskommunikation und Kulturveränderungen. Sie ist zertifizierte PR-, systemische Organisations- sowie ausgebildete Change Beraterin. Führmann verfügt über langjährige Kommunikationserfahrung u.a. in einem international tätigen Konzern, arbeitet als Dozentin an Fachhochschulen und Weiterbildungseinrichtungen und ist Fachbuchautorin („Wie kommt System in die interne Kommunikation?“). Zu Themen der internen Kommunikation schreibt sie regelmäßig auf ihrem IK-Blog (www.ik-blog.de).

 

Ein Kurzinterview mit Ulrike Führmann

 

Liebe Frau Führmann, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Kurzinterview nehmen. Verraten Sie uns, in welcher Stadt Sie leben?

in Berlin

... und haben Sie einen Lieblingsplatz?

In meiner Küche kurz bevor meine Gäste eintreffen. Ich freue mich auf einen lebhaften Abend und ein leckeres Essen mit meiner Familie und meinen Freunden.

Was lieben Sie an Ihrem Job?

Mir gefällt in der internen Kommunikation der Dreiklang aus Strategie, Kultur und Struktur und dabei immer die beteiligten Personen nicht aus dem Blick zu verlieren.

Könnten Sie eine Herausforderung beschreiben, deren Sie im letzten Jahr begegnet sind?

Eine Herausforderung ist immer wieder zwischen Symptom und Ursache, aber auch Beobachtung, Interpretation und Wertung zu unterscheiden.

Hätte ich DAS bloß gewusst, als ich angefangen habe...

... dass interne Kommunikation so ein weites Feld ist. Ich hatte zu Anfang das Thema unterschätzt, wie es so oft passiert, wenn man noch keine Ahnung hat.

Haben Sie ein Lieblingsbuch?

Anna Karenina von Tolstoi. Das Buch hat alles für die perfekte Story: der perfekte erste Satz („Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise.“), Russland am Ende des 19. Jahrhundert (die Phantasie schlägt Purzelbäume), unglückliche Ehe, engstirnige Moral, tragischer Selbstmord und LANDWIRTSCHAFT. Die Schilderungen, wie der Gutsbesitzer Kostja versucht, die Produktivität der Ernten zu erhöhen, fand ich so klasse, dass ich doch tatsächlich bedauert habe, nicht Agrarwissenschaften studiert zu haben.

Gibt es ein Zitat, das Sie inspiriert?

"Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist."
-- Viktor Hugo

Eine gute Idee, eine Inspiration und eine Innovation alleine reichen nicht aus. Die Zeit muss reif sein, und das Timing muss stimmen.

Vielen Dank für Ihre Zeit, Frau Führmann!

Seminartermine des Referenten

Video_seminar
Grundlagen der internen Kommunikation 16.10.2017 bis 17.10.2017
Grundlagen der internen Kommunikation 30.11.2017 bis 01.12.2017
Grundlagen der internen Kommunikation 22.03.2018 bis 23.03.2018
Grundlagen der internen Kommunikation 14.05.2018 bis 15.05.2018

E-Learning-Termine des Referenten

Change Kommunikation 3. Webinar: Beteiligung und Widerstände 31.01.2018
»Spezialist für interne Kommunikation« 6. Modul: Orchestrierung der einzelnen Instrumente 13.12.2017
»Spezialist für interne Kommunikation« 3. Modul: Beteiligung und Widerstände 31.01.2018