Seminar

Social-Media-Videos mit dem Smartphone: von Drehbuch bis Schnitt - Fortgeschrittenenkurs

Erklärfilme, Spots, Reels und Stories für Social Media planen, mit dem Handy drehen und mit Adobe Premiere Rush am Desktop schneiden

Referent:in

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Termine

Berlin
16. - 18.03.2022
Berlin
27. - 29.04.2022
Berlin
07. - 09.09.2022
Kein passender Termin? Zum Update-Service
Für alle Teilnehmenden gilt die 2Gplus-Regel.
ab 1590 € (zzgl. MwSt.)

Ihre Ansprechpartner:innen

Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung oder haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Stefanie Reinke

Stefanie Reinke

Seminarberatung & Organisation
T: +49 30 44729-509
Beschreibung

Die Verantwortung für die schnelle Produktion von Videocontent für Social Media liegt meist in den Händen der Mitarbeiter:innen von Kommunikation, Marketing und PR. Regelmäßig und schnell müssen komplette Videobeiträge für Instagram, LinkedIn, Facebook, YouTube, Twitter oder TikTok geplant, gedreht und geschnitten werden.

Im Fortgeschrittenenkurs Smartphone wird für genau diese Zielgruppe an drei Tagen ein umfassender, praktischer Workflow durchgearbeitet, wie Videos für Social Media effizient geplant, mit dem Smartphone gedreht und mit Adobe Premiere Rush am Desktoprechner geschnitten werden können.

Lernziele des Seminars:

  • Einen Überblick gewinnen über die Videoeigenschaften der Social-Media-Kanäle Instagram, LinkedIn, Facebook, YouTube, Twitter und TikTok
  • Einfache Drehbuch-Schablonen kennen und nutzen lernen, die auf immer neue Themen schnell adaptierbar sind
  • Mit dem Smartphone so drehen, dass sich aus dem identischen Material Breitbild, Quadrat und Hochkant herstellen lassen
  • Praktisch üben, wie mit Gimbal und Slider schnell visuelle „Hingucker“ erzeugt werden
  • Text auf Bild und Untertitel als elementare Social-Media-Elemente in die Produktion integrieren
  • Beim Schnitt mit der Software Adobe Premiere Rush grundlegende Montage-Techniken für einen fließenden Schnitt einsetzen
  • Aus empfehlenswerten Royalty Free Portalen Musik und Sounddesign heraussuchen und aktiv lernen, auf Rhythmus zu schneiden
  • Den identischen Film in unterschiedliche Bildformate umwandeln und exportieren

Am Ende der drei Tage hat jede:r Teilnehmer:in zwei eigene Social-Media-Spots konzipiert, gedreht, geschnitten und dabei die grundlegenden Schritte eines effizienten, filmischen Workflows praktisch durchgearbeitet.

Programmübersicht

Tag 1

09:30 bis 18:00

Die Social-Media-Fabrik: Einen effizienten Standard-Workflow aufbauen

  • Analyse meiner Zielgruppe und der dazugehörigen Kanäle: Welche Kanäle benötige ich wirklich?
  • Die Spezifika meiner Kanäle verstehen: Wie unterscheidet sich Videocontent im regulären Feed, als Reel oder als Story? Welche Bildformate und Längen muss ich berücksichtigen?
  • Einführung in gängige Social-Media-Filmdramaturgien: Wie wird in 15, 30 oder 60 Sekunden erzählt? Wie verändert sich meine Dramaturgie je nach Länge und Kanal?
  • Drehbuch-Schablonen kennen lernen und nutzen: Welche gängigen Dramaturgien lassen sich leicht auf verschiedene Themen anwenden?

Praxisteil Drehbuch: Praktische Konzeption von zwei beispielhaften Social-Media-Spots:

  1. Visueller, emotional gesteuerter Spot (z. B. Impressionsvideo, Social-Media-Story, Musikclip o. ä.).
  2. Informativer, durch Wort gesteuerter Spot (z.B. Erklärfilm, Info-Film, Mini-Reportage) inkl. Erstellung eines Storyboards
Marcel Wehn

Marcel Wehn

Regisseur | Videomarketing Expert & Coach

Tag 2

09:00 bis 18:00

Praxis Smartphone: Visuelle Feuerwerke drehen mit Gimbal und Co.

  •  Analyse effektvoller Gestaltungsmittel aus Social-Media-Videos: Durch welche Bilder erzeuge ich visuelle Feuerwerke? Mit welchen beindruckenden Kamera-Fahrten drehe ich Gegenstände, Gebäude oder Personen?
  • Beim Dreh schon für den Schnitt planen: Bewegungs-, Color- und Formenmatchcuts verstehen lernen und praktisch einsetzen

Praxisteil Kamera-Übungen:

  • Kamerafahrten mit dem Smartphone „like Hollywood“ – mit Gimbals und anderen Hilfsmitteln cineastische Kamerafahrten produzieren
  • Details und Productshots drehen – mit Mini-Slidern und Zeit-Effekten die Tricks der Profis kopieren

Praxisteil Dreharbeiten:

Alle Teilnehmer:innen verfilmen die eigenen Drehbücher auf Basis ihrer Storyboards.

 

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Regisseur | Videomarketing Expert & Coach

Tag 3

09:00 bis 18:00

Schnitt und Postproduktion mit Adobe Premiere Rush

  •  Einführung in die grundlegenden Montageregeln: Wie verbinden sich Schnitte? Warum ist die Tongestaltung so wichtig? Und warum sind „Schweineblenden“ trügerisch?
  • Basiseinführung der Schnittsoftware Adobe Premiere Rush: Die Software ist klar und reduziert für eine schnelle Produktion und bietet alle Social-Media-typischen Features: Bild- und Tonfilter, Fotoanimation, Textgestaltung, Bildformatwechsel
  • Musikauswahl, Musikrechte, Musikportale – Welche Portale bieten welches Angebot? Welche Rechtelage muss ich kennen? Warum erfolgt die Musikauswahl vor dem Schnitt?

Praxisteil Schnitt:

Die Teilnehmer:innen schneiden ihre eigenen Social-Media-Spots inklusive Musikauswahl, Titel setzen, Tonmischung und Export in die Formate Standard, Quadrat und Hochkant.

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Regisseur | Videomarketing Expert & Coach

Diese Weiterbildung im Überblick

Zielgruppe

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Dieses Seminar richtet sich an Fachkräfte aus dem Bereich Kommunikation, PR, Presse und Marketing, die selbst regelmäßig Videoclips für diverse Social-Media-Kanäle mit dem Smartphone planen, drehen und am Desktop schneiden.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Fortgeschrittenen-Seminar:

  • Bereits vorhandene Grunderfahrung mit dem Smartphone-Dreh (Grunderfahrung mit Bildaufbau, 5-Schuss-Regel, manuelle Steuerung von Blende und Schärfe, Nutzung externer Mikrofone, einfaches Licht setzen etc.).
  • Grunderfahrung im Umgang mit der Kamera-App „Filmic Pro“

Methode

Wie werden die Weiterbildungsinhalte vermittelt?

  1. Analyse der Videoeigenschaften gängiger Social-Media-Formate
  2. Praktischer Einsatz einfacher Drehbuch-Schablonen für das schnelle Storytelling
  3. Praktische Kameraübungen mit Tools wie Gimbal, Slider und Stativ
  4. Praktischer Schnitt der eigenen Filmbeiträge mit Adobe Premiere Rush

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen sollte man erfüllen?

Technische Voraussetzungen:

  • Aktuellere Generation eines Smartphones (iPhone oder Android) mit ausreichend Speicherplatz (< 20 GB) und guter Prozessorleistung
  • Installation der Kamera-App „Filmic Pro“ auf dem Smartphone
  • Eigener Laptop mit ausreichend Speicherplatz (< 30 GB) und der notwendigen Prozessorleistung für Videoschnitt (PC oder MAC) sowie uneingeschränkter WLAN-Zugang zum Datenaustausch
  • Kabel/AirDrop zur Übertragung der Smartphone-Videos auf den Desktop-Rechner
  • Installation der Vollversion der Software Adobe Premiere Rush auf dem Desktop (monatliche Abo-Version)
Seminar
Social-Media-Videos mit dem Smartphone: von Drehbuch bis Schnitt - Fortgeschrittenenkurs
Erklärfilme, Spots, Reels und Stories für Social Media planen, mit dem Handy drehen und mit Adobe Premiere Rush am Desktop schneiden

Referent:in

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Anmeldung

Ihre Ansprechpartner:innen

Für Fragen oder sonstige Anliegen steht Ihnen unser Service-Team jederzeit zur Verfügung
Stefanie Reinke

Stefanie Reinke

Seminarberatung & Organisation
depak – Deutsche Presseakademie
T: +49 30 44729-509