E-Learning

Kommunikationscontrolling

Lässt sich Kommunikation messen?

Unsere Referent:innen

Ariana Fischer, ARIANAFISCHER Kommunikationsberatung & Organisationsentwicklung

Ariana Fischer

ARIANAFISCHER Kommunikationsberatung & Organisationsentwicklung
Manuel Wecker, Unicepta Medienanalyse GmbH

Manuel Wecker

Unicepta Medienanalyse GmbH
Yasan Budak, VICO Research & Consulting

Yasan Budak

VICO Research & Consulting

Termine

1. Kursdurchlauf 2022-1
30.05. - 05.07.2022
2. Kursdurchlauf 2022-2
06. - 15.12.2022
Kein passender Termin? Zum Update-Service
ab 590 € (zzgl. MwSt.)

Ihre Ansprechpartner:innen

Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung oder haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Dorothé Neubold

Dorothé Neubold

Beratung E-Learnings & Organisation
T: +49 30 84859-277
Was Sie erwartet

Mitarbeiter in Kommunikationsabteilungen sehen sich häufig vor das Problem gestellt, kaum dokumentieren zu können, welchen Beitrag die Unternehmenskommunikation zum Wert des Unternehmens beiträgt. Lässt sich Kommunikation messen? Genau hier setzt der E-Learning-Kurs “Kommunikationscontrolling” an: Lernen Sie Tools und Evaluationsmethoden kennen, um die Wirkung Ihrer Kommunikation messen und präsentieren zu können.
Woraus besteht Kommunikationscontrolling, welche Erhebungsmethosen sind für meine Unternehmenskommunikation relevant sind und worauf sollte ich bei der Implementierung achten, um Einführungshindernisse zu umgehen? Lernen Sie die grundsätzlichen Aufgaben und konzeptionellen Anforderungen des Reportings im Kommunikations-Controlling kennen, sowie Sie ein für Sie passenden Reporting-Format entwickeln. Mithilfe dieses E-Learnings erfahren Sie, warum sich Kommunikationscontrolling auch für mittelständische Unternehmen eignet und welcher konkrete Mehrwert sich daraus ergibt.

In unserem E-Learning-Kurs lernen Sie:

  • woraus Kommunikationscontrolling besteht, wie Kennzahlen gebildet werden und welche Erhebungsmethosen für die Unternehmenskommunikation relevant sind
  • Kommunikationscontrolling-Konzepte und Einführungshindernisse
  • Wie Sie mit Qualitätsmerkmalen und Gestaltungskriterien ein Reporting-Format in der eigenen Praxis zu entwickeln.

Dieser Kurs wird auch im Paket mit anderen Kursen angeboten: PR Specialist

Programmübersicht

1. Kursdurchlauf | Kommunikationscontrolling | 2022-1

Einführung ins Kommunikationscontrolling - Warum Kommunikation kontrollieren? Methoden

30.05.2022 17:00 bis 18:30
  • Grundlagen und Funktionsweise des Kommunikationscontrolling
  • Vorgehensweise zur Umsetzung
  • Ziele und Kennzahlen als Basis zum Messen und Steuern von Kommunikation
  • Übersicht über Evaluationsmethoden

Lernen Sie den allgemeinen Nutzen und die Gründe von Kommunikationscontrolling wiederzugeben, woraus Kommunikationscontrolling besteht, wie Kennzahlen gebildet werden und welche Erhebungsmethosen für die Unternehmenskommunikation relevant sind und worauf Sie bei der Implementierung achten sollten.

Ariana Fischer

Ariana Fischer

Referentin
ARIANAFISCHER Kommunikationsberatung & Organisationsentwicklung

Die Praxis - Umsetzung in verschiedenen Unternehmen

14.06.2022 17:00 bis 18:30
  • Praxisbeispiele aus Unternehmen unterschiedlicher Größe
  • Möglichkeiten und Grenzen des Kommunikationscontrollings
  • Hilfreiche Tools

Lernen Sie die beiden wesentlichen Rollen in einem Kommunikationscontrolling-Konzept kennen, die drei Arten und Messungen zur Erfassung des Maßnahmen-Output bzw. Outcome und drei Kategorien von Einführungshindernissen.

Manuel Wecker

Manuel Wecker

Global Account Manager / Director
Unicepta Medienanalyse GmbH

Reporting - Visualisierung von Ergebnissen

21.06.2022 17:00 bis 18:30
  • Reporting als Teil des Kommunikationscontrollings
  • Aufgaben, Anforderungen und Qualitätskriterien
  • Standards und Tools zur Visualisierung von Informationen

Lernen Sie die grundsätzlichen Aufgaben und konzeptionellen Anforderungen des Reportings im Kommunikations-Controlling kennen, die Typen, Qualitätsmerkmale und Gestaltungskriterien des Reportings und ein Reportingformat in der eigenen Praxis zu entwickeln.

Manuel Wecker

Manuel Wecker

Global Account Manager / Director
Unicepta Medienanalyse GmbH

Controlling für den Mittelstand

05.07.2022 17:00 bis 18:30
  • Mehrwert von Kommunikationscontrolling für den Mittelstand
  • Geeignete Kennzahlen für den Mittelstand
  • Tools, Services und Wege zur Umsetzung

Lernen Sie, warum sich Kommunikationscontrolling auch für mittelständische Unternehmen eignet und welcher konkrete Mehrwert sich daraus ergibt. Erfahren Sie, welche Messkriterien sich pragmatisch einsetzen lassen und welche Ressourcen zur Umsetzung benötigt werden.

Yasan Budak

Yasan Budak

Mitglied der Geschäftsleitung und Mitbegründer
VICO Research & Consulting
2. Kursdurchlauf | Kommunikationscontrolling | 2022-2

Einführung ins Kommunikationscontrolling - Warum Kommunikation kontrollieren? Methoden

06.12.2022 17:00 bis 18:30
  • Grundlagen und Funktionsweise des Kommunikationscontrolling
  • Vorgehensweise zur Umsetzung
  • Ziele und Kennzahlen als Basis zum Messen und Steuern von Kommunikation
  • Übersicht über Evaluationsmethoden

Lernen Sie den allgemeinen Nutzen und die Gründe von Kommunikationscontrolling wiederzugeben, woraus Kommunikationscontrolling besteht, wie Kennzahlen gebildet werden und welche Erhebungsmethosen für die Unternehmenskommunikation relevant sind und worauf Sie bei der Implementierung achten sollten.

Ariana Fischer

Ariana Fischer

Referentin
ARIANAFISCHER Kommunikationsberatung & Organisationsentwicklung

Die Praxis - Umsetzung in verschiedenen Unternehmen

08.12.2022 17:00 bis 18:30
  • Praxisbeispiele aus Unternehmen unterschiedlicher Größe
  • Möglichkeiten und Grenzen des Kommunikationscontrollings
  • Hilfreiche Tools

Lernen Sie die beiden wesentlichen Rollen in einem Kommunikationscontrolling-Konzept kennen, die drei Arten und Messungen zur Erfassung des Maßnahmen-Output bzw. Outcome und drei Kategorien von Einführungshindernissen.

Manuel Wecker

Manuel Wecker

Global Account Manager / Director
Unicepta Medienanalyse GmbH

Reporting - Visualisierung von Ergebnissen

13.12.2022 17:00 bis 18:30
  • Reporting als Teil des Kommunikationscontrollings
  • Aufgaben, Anforderungen und Qualitätskriterien
  • Standards und Tools zur Visualisierung von Informationen

Lernen Sie die grundsätzlichen Aufgaben und konzeptionellen Anforderungen des Reportings im Kommunikations-Controlling kennen, die Typen, Qualitätsmerkmale und Gestaltungskriterien des Reportings und ein Reportingformat in der eigenen Praxis zu entwickeln.

Manuel Wecker

Manuel Wecker

Global Account Manager / Director
Unicepta Medienanalyse GmbH

Controlling für den Mittelstand

15.12.2022 17:00 bis 18:30
  • Mehrwert von Kommunikationscontrolling für den Mittelstand
  • Geeignete Kennzahlen für den Mittelstand
  • Tools, Services und Wege zur Umsetzung

Lernen Sie, warum sich Kommunikationscontrolling auch für mittelständische Unternehmen eignet und welcher konkrete Mehrwert sich daraus ergibt. Erfahren Sie, welche Messkriterien sich pragmatisch einsetzen lassen und welche Ressourcen zur Umsetzung benötigt werden.

Yasan Budak

Yasan Budak

Mitglied der Geschäftsleitung und Mitbegründer
VICO Research & Consulting

Diese Weiterbildung im Überblick

Lernziele

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

In unserem E-Learning-Kurs lernen Sie:

  • woraus Kommunikationscontrolling besteht, wie Kennzahlen gebildet werden und welche Erhebungsmethosen für die Unternehmenskommunikation relevant sind
  • Kommunikationscontrolling-Konzepte und Einführungshindernisse
  • Wie Sie mit Qualitätsmerkmalen und Gestaltungskriterien ein Reporting-Format in der eigenen Praxis zu entwickeln.

 

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen sollte man erfüllen?

Basiskenntnisse oder erste Berufserfahrungen im PR- und Kommunikationsbereich sind von Vorteil.

Format

Details zum Ablauf

Interaktive Live-Webinare

Auf unserer digitalen Plattform werden Ihnen die Kursinhalte live vermittelt. Ihre Fragen können Sie via Chat oder Mikrofon direkt an die Referierenden stellen.

Lernportal

Nach Anmeldung erhalten Sie Zugriff auf unser Lernportal. Auf dieser kursinternen Plattform finden Sie den Zugang zu den Live-Webinaren, die Präsentationen der Referierenden, die Aufzeichnungen der Webinare und gegebenenfalls Zusatzmaterialien.

On Demand

Sie können an einem Webinar nicht live teilnehmen? Kein Problem, denn alle Inhalte werden Ihnen im Nachgang als Videoaufzeichnung zur Verfügung gestellt.

Ihr Vorteil: Sie lernen flexibel und selbstbestimmt.

Unsere Expert:innen

Unsere Referierenden sind führende Expert:innen in ihrer Branche und vermitteln Ihnen topaktuelles Wissen, geben Praxistipps und beantworten Ihre Fragen.

Praxisorientierte Lehraufgabe

Die Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss des E-Learning-Kurses besteht in der Bearbeitung der praxisorientierten Lehraufgabe. Dabei wenden Sie das Erlernte in einem authentischen Fallbeispiel an. Für die Bearbeitung haben Sie vier Wochen Zeit, der Zeitaufwand beträgt ca. 8 Stunden.

Individuelles Feedback

​Damit Sie sich weiter verbessern können, erhalten Sie ein individuelles Feedback zu Ihrer Lösung der Lehraufgabe.

Abschlusszertifikat

Bearbeiten Sie die Lehraufgabe erfolgreich, erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat.

Technische Voraussetzungen

Zur Durchführung unserer E-Learnings nutzen wir das Tool BigMarker. Auf der folgenden Seite können Sie prüfen, ob Ihr System die technischen Mindestanforderungen für die Teilnahme an unseren E-Learnings erfüllt: https://www.bigmarker.com/systemcheck

E-Learning
Kommunikationscontrolling
Lässt sich Kommunikation messen?

Unsere Referent:innen

Ariana Fischer, ARIANAFISCHER Kommunikationsberatung & Organisationsentwicklung

Ariana Fischer

Manuel Wecker, Unicepta Medienanalyse GmbH

Manuel Wecker

Yasan Budak, VICO Research & Consulting

Yasan Budak

Anmeldung

Teilnehmerstimmen

Lesen Sie, wie bisherige Teilnehmer:innen diese Weiterbildung bewerten.

Ihre Ansprechpartner:innen

Für Fragen oder sonstige Anliegen steht Ihnen unser Service-Team jederzeit zur Verfügung
Dorothé Neubold

Dorothé Neubold

Beratung E-Learnings & Organisation
Quadriga Media Berlin GmbH
T: +49 30 84859-277