E-Learning

Zertifikatskurs "Visual Content Manager"

Wie können Sie Ihre Botschaften mit großer Wirkung offen und transparent kommunizieren?

Unsere Referent:innen

Nike Wessel, studio36

Nike Wessel

studio36
Christoph Käthe, Bayer Pharmaceuticals

Christoph Käthe

Bayer Pharmaceuticals
Philippe Kramer, K12 Agentur für Kommunikation und Innovation

Philippe Kramer

K12 Agentur für Kommunikation und Innovation
Philipp Beck, Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck

Philipp Beck

Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck
+3

Termine

1. Kursdurchlauf 2022-130% Rabatt zwei Wochen nach Kursstart
11.04. - 20.06.2022
2. Kursdurchlauf 2022-2
29.09. - 08.12.2022
Kein passender Termin? Zum Update-Service
30% Rabatt auf bereits gestartete Kurse.
1390 €
ab 973 € (zzgl. MwSt.)

Ihre Ansprechpartner:innen

Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung oder haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Dorothé Neubold

Dorothé Neubold

Beratung E-Learnings & Organisation
T: +49 30 84859-277
Was Sie erwartet

Wie können Sie Ihre Botschaften mit großer Wirkung offen und transparent kommunizieren? Die Macht der Bilder ist im Zeitalter der Digitalisierung unbestreitbar: Bilder emotionalisieren, provozieren und informieren. Richtig eingesetzt bietet strategische Bild- und Videokommunikation eine außerordentliche Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu generieren und die Reichweite der eigenen Botschaften zu erhöhen. Als Spezialist:in für diesen Bereich haben Sie weitreichende Kenntnisse über Bildsprache und wissen die einzelnen Bewegtbildformate situativ einzusetzen. Sie können Inhalte zielgruppengerecht aufarbeiten, geeignete Kanäle zur Verbreitung identifizieren und Ihr Repertoire im Marketing-Mix dadurch gewinnbringend bereichern.

In diesem E-Learning-Kurs lernen Sie:

  • die Bedeutung und Einsatzmöglichkeiten von Bildsprache zu bewerten und können daraus Kommunikationskonzepte und -strategien für Ihr Unternehmen ableiten
  • sowohl geeignete Darstellungsformate, als auch relevante Kommunikationskanäle für Ihre Zielgruppe zu definieren
  • rechtliche Rahmenbedingungen abwägen.

Programmübersicht

1. Kursdurchlauf | Zertifikatskurs "Visual Content Manager" | 2022-1

Visual Storytelling - Die Macht der Bilder verstehen - Besonderheiten von Bildern und Videos - Wie Sie die Kommunikation verändern

11.04.2022 17:00 bis 19:00
  • Warum mit Bildern kommunizieren
  • Visuelles Storytelling
  • Die Rolle des Bildstils in der Unternehmenskommunikation

Lernen Sie den Einsatz und die Emotionalisierung von Bildern in der Kommunikation kennen.

Philippe Kramer

Philippe Kramer

Berater für visuelle Kommunikation
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation

Contentstrategien und Plattformen II - Video (Youtube, Vimeo, Periscope)

20.04.2022 17:00 bis 18:30
  • Wo kann ich meine fertigen Filme meiner Zielgruppe präsentieren? (Online-Pressebereich, Video-Mailing, Homepage etc.)
  • Welche externen Plattformen gibt es und wie nutze ich diese bestmöglich? (YouTube, Vimeo, Facebook & Co.)

Lernen Sie welche Bedeutung Bewegtbildtrends für professionelle Kommunikation bedeuten, was für Funktionen Bewegtbildplattformen haben und wie der Dreiklang eines erfolgreichen Films zu erklären ist.

Christoph Käthe

Christoph Käthe

Head of Strategic Campaigns
Bayer Pharmaceuticals

Bildrechte

25.04.2022 17:00 bis 18:30
  • Nutzungsrechte von Videos
  • Was ist zu beachten

Lernen Sie die Rechte der bei Videos Mitwirkenden einzuordnen sowie Inhalte der Verträge von Mitwirkenden und die rechtlichen Fallstricke bei der Lizenzierung von Videos kennen.

Philipp Beck

Philipp Beck

Rechtsanwalt
Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck

Formate der Bewegtbildkommunikation

02.05.2022 17:00 bis 18:30
  • Warum Kommunikation über Video?
  • Welche Formate gibt es und was ist das passende für mein Unternehmen?
  • Selbst produzieren oder Agentur engagieren?
  • Kommunikation mit der Agentur

Lernen Sie wie Konzeption und Briefing funktionieren, was vor und während einer Filmproduktion zu beachten ist, was einen guten Film ausmacht und wie man ein fundiertes Briefing umsetzen kann.

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
studio36

Ablauf einer Produktion und technische Voraussetzungen (von der Idee zum Konzept, Agenturbriefing, Storyboards, etc.)

09.05.2022 17:00 bis 18:30
  • Vom Briefing bis zur Produktion
  • Welche technischen Vorraussetzungen sind zu beachten

Lernen Sie einzuschätzen, ob Sie eine Produktion mit eigenen Mitteln erfolgreich realisieren können und die grundsätzlichen relevanten technischen Mittel und Prinzipien für die Umsetzung von Interviews- und Erklärfilmen kennen.

Christian Morgenstern

Christian Morgenstern

Inhaber
morgenstern.media

Cast Yourself! Mit Audio und Video Content für alle Kanäle kreieren

16.05.2022 17:00 bis 18:30
  • Wie kann ich das Zielpublikum für meine Filme gewinnen?
  • Von der Idee zur Umsetzung: Welche Schritte gibt es zu beachten?
  • Welche dramaturgischen Regeln muss ich beachten?

Lernen Sie, wie Sie Ihr Zielpublikum lebendig und emotional ansprechen können, welche Grundfragen bei der Konzeption eines Unternehmensfilms beantwortet werden sollten und mit welchen dramaturgischen Mitteln Sie Statements und Bewegtbildvideos lebendig gestalten können.

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
studio36

Best Practice: interne und externe Kommunikation & Trends

25.05.2022 17:00 bis 18:30
  • Wann ist Video das richtige Medium?
  • Unternehmensnachrichten per Video übermitteln
  • Mit Filmen die Marke stärken
  • Visionen und Vorstand richtig inszenieren
  • Mitarbeiter gewinnen

Lernen Sie wie Videoformate voneinander zu unterscheiden sind, welches Format für welches Kommunikationsziel in Frage kommt und worauf bei der Produktion eines Filmes für die interne und externe Kommunikation zu achten ist. 

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
studio36

Besonderheiten: LowBudget Filme, Videos auf dem Smartphone

01.06.2022 17:00 bis 18:30

Low Budget Filme

  • Was sind die Voraussetzungen für „gute Low Budget“-Filme?
  • Warum man wenig Geld mit mehr Zeit wett machen muss
  • Warum gute Protagonisten (und gute Stories) elementar sind

Smartphone Filme

  • Welche Filme eignen sich für einen Smartphone-Dreh, welche nicht?
  • Mit welchen Tricks und Apps kann ich meine Videos kontrollierter gestalten?
  • Welches Zusatzequipment benötige ich für wackelfreie Bilder und einen guten O-Ton?
Marcel Wehn

Marcel Wehn

Experte für Corporate Film Konzeption und Bewegtbildstrategien

Videos im Unternehmen realisieren

07.06.2022 17:00 bis 18:30
  • Urheberrecht
  • Nutzungsrechte
  • Kunsturhebergesetz
  • Persönlichkeitsrechte

Lernen Sie die Schutzfristen von Fotos kennen, die Haftungsrisiken bei der Verwendung von Fotos und die einzelnen Bestandteile eines Foto-Lizenzvertrages. 

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Experte für Corporate Film Konzeption und Bewegtbildstrategien

Contentstrategien und Plattformen I - Bild (Pinterest, Instagram)

13.06.2022 17:00 bis 18:30
  • Welche Plattformen gibt es und wie setze ich diese bestmöglich ein?
  • Was ist das richtige Format für meine Ziele?
  • Strategische Vernetzung

Lernen Sie zwischen den unterschiedlichen Plattformen für die Bildkommunikation zu unterscheiden und deren Vor- und Nachteile zu benennen.

David Lochner

Rechtliche Aspekte - User Generated Content

20.06.2022 17:00 bis 18:30
Philipp Beck

Philipp Beck

Rechtsanwalt
Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck
2. Kursdurchlauf | Zertifikatskurs "Visual Content Manager" | 2022-2

Visual Storytelling - Die Macht der Bilder verstehen - Besonderheiten von Bildern und Videos - Wie Sie die Kommunikation verändern

29.09.2022 17:00 bis 19:00
  • Warum mit Bildern kommunizieren
  • Visuelles Storytelling
  • Die Rolle des Bildstils in der Unternehmenskommunikation

Lernen Sie den Einsatz und die Emotionalisierung von Bildern in der Kommunikation kennen.

Philippe Kramer

Philippe Kramer

Berater für visuelle Kommunikation
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation

Formate der Bewegtbildkommunikation

06.10.2022 17:00 bis 18:30
  • Warum Kommunikation über Video?
  • Welche Formate gibt es und was ist das passende für mein Unternehmen?
  • Selbst produzieren oder Agentur engagieren?
  • Kommunikation mit der Agentur

Lernen Sie wie Konzeption und Briefing funktionieren, was vor und während einer Filmproduktion zu beachten ist, was einen guten Film ausmacht und wie man ein fundiertes Briefing umsetzen kann.

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
studio36

Contentstrategien und Plattformen I - Bild (Pinterest, Instagram)

13.10.2022 17:00 bis 18:30
  • Welche Plattformen gibt es und wie setze ich diese bestmöglich ein?
  • Was ist das richtige Format für meine Ziele?
  • Strategische Vernetzung

Lernen Sie zwischen den unterschiedlichen Plattformen für die Bildkommunikation zu unterscheiden und deren Vor- und Nachteile zu benennen.

Contentstrategien und Plattformen II - Video (Youtube, Vimeo, Periscope)

20.10.2022 17:00 bis 18:30
  • Wo kann ich meine fertigen Filme meiner Zielgruppe präsentieren? (Online-Pressebereich, Video-Mailing, Homepage etc.)
  • Welche externen Plattformen gibt es und wie nutze ich diese bestmöglich? (YouTube, Vimeo, Facebook & Co.)

Lernen Sie welche Bedeutung Bewegtbildtrends für professionelle Kommunikation bedeuten, was für Funktionen Bewegtbildplattformen haben und wie der Dreiklang eines erfolgreichen Films zu erklären ist.

Christoph Käthe

Christoph Käthe

Head of Strategic Campaigns
Bayer Pharmaceuticals

Ablauf einer Produktion und technische Voraussetzungen (von der Idee zum Konzept, Agenturbriefing, Storyboards, etc.)

27.10.2022 17:00 bis 18:30
  • Vom Briefing bis zur Produktion
  • Welche technischen Vorraussetzungen sind zu beachten

Lernen Sie einzuschätzen, ob Sie eine Produktion mit eigenen Mitteln erfolgreich realisieren können und die grundsätzlichen relevanten technischen Mittel und Prinzipien für die Umsetzung von Interviews- und Erklärfilmen kennen.

Christian Morgenstern

Christian Morgenstern

Inhaber
morgenstern.media

Cast Yourself! Mit Audio und Video Content für alle Kanäle kreieren

10.11.2022 17:00 bis 18:30
  • Wie kann ich das Zielpublikum für meine Filme gewinnen?
  • Von der Idee zur Umsetzung: Welche Schritte gibt es zu beachten?
  • Welche dramaturgischen Regeln muss ich beachten?

Lernen Sie, wie Sie Ihr Zielpublikum lebendig und emotional ansprechen können, welche Grundfragen bei der Konzeption eines Unternehmensfilms beantwortet werden sollten und mit welchen dramaturgischen Mitteln Sie Statements und Bewegtbildvideos lebendig gestalten können.

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
studio36

Besonderheiten: LowBudget Filme, Videos auf dem Smartphone

14.11.2022 17:00 bis 18:30

Low Budget Filme

  • Was sind die Voraussetzungen für „gute Low Budget“-Filme?
  • Warum man wenig Geld mit mehr Zeit wett machen muss
  • Warum gute Protagonisten (und gute Stories) elementar sind

Smartphone Filme

  • Welche Filme eignen sich für einen Smartphone-Dreh, welche nicht?
  • Mit welchen Tricks und Apps kann ich meine Videos kontrollierter gestalten?
  • Welches Zusatzequipment benötige ich für wackelfreie Bilder und einen guten O-Ton?
Marcel Wehn

Marcel Wehn

Experte für Corporate Film Konzeption und Bewegtbildstrategien

Best Practice: interne und externe Kommunikation & Trends

17.11.2022 17:00 bis 18:30
  • Wann ist Video das richtige Medium?
  • Unternehmensnachrichten per Video übermitteln
  • Mit Filmen die Marke stärken
  • Visionen und Vorstand richtig inszenieren
  • Mitarbeiter gewinnen

Lernen Sie wie Videoformate voneinander zu unterscheiden sind, welches Format für welches Kommunikationsziel in Frage kommt und worauf bei der Produktion eines Filmes für die interne und externe Kommunikation zu achten ist. 

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
studio36

Videos im Unternehmen realisieren

24.11.2022 17:00 bis 18:30
  • Urheberrecht
  • Nutzungsrechte
  • Kunsturhebergesetz
  • Persönlichkeitsrechte

Lernen Sie die Schutzfristen von Fotos kennen, die Haftungsrisiken bei der Verwendung von Fotos und die einzelnen Bestandteile eines Foto-Lizenzvertrages. 

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Experte für Corporate Film Konzeption und Bewegtbildstrategien

Bildrechte

01.12.2022 17:00 bis 18:30
  • Nutzungsrechte von Videos
  • Was ist zu beachten

Lernen Sie die Rechte der bei Videos Mitwirkenden einzuordnen sowie Inhalte der Verträge von Mitwirkenden und die rechtlichen Fallstricke bei der Lizenzierung von Videos kennen.

Philipp Beck

Philipp Beck

Rechtsanwalt
Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck

Rechtliche Aspekte - User Generated Content

08.12.2022 17:00 bis 18:30
Philipp Beck

Philipp Beck

Rechtsanwalt
Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck

Diese Weiterbildung im Überblick

Zielgruppe

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Dieses E-Learning richtet sich an Menschen, die in der Unternehmenskommunikation oder im Marketing arbeiten und in ihrer Tätigkeit selbst (audio)visuelle Formate produzieren oder beauftragen. Wer selbst eigenen Content für verschiedene Kanäle kreieren will und Grundlagenwissen zur Konzipierung als auch zur Strategie und der operativen Umsetzung benötigt, ist in diesem Zertifikatskurs richtig. Auch wer für externe Dienstleister gut einschätzen möchte, was alles möglich ist und welche Ressourcen für die Umsetzung nötig sind, bekommt in diesem E-Learning das nötige Praxiswissen vermittelt.

Lernziele

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

In diesem E-Learning-Kurs lernen Sie:

  • die Bedeutung und Einsatzmöglichkeiten von Bildsprache zu bewerten und können daraus Kommunikationskonzepte und -strategien für Ihr Unternehmen ableiten
  • sowohl geeignete Darstellungsformate, als auch relevante Kommunikationskanäle für Ihre Zielgruppe zu definieren
  • rechtliche Rahmenbedingungen abwägen.

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen sollte man erfüllen?

Eine Affinität zu digitalen Medien wird vorausgesetzt. Es sind keine fachspezifischen Vorkenntnisse nötig.

Format

Details zum Ablauf

Interaktive Live-Webinare

Auf unserer digitalen Plattform werden Ihnen die Kursinhalte live vermittelt. Ihre Fragen können Sie via Chat oder Mikrofon direkt an die Referierenden stellen.

Lernportal

Nach Anmeldung erhalten Sie Zugriff auf unser Lernportal. Auf dieser kursinternen Plattform finden Sie den Zugang zu den Live-Webinaren, die Präsentationen der Referierenden, die Aufzeichnungen der Webinare und gegebenenfalls Zusatzmaterialien.

On Demand

Sie können an einem Webinar nicht live teilnehmen? Kein Problem, denn alle Inhalte werden Ihnen im Nachgang als Videoaufzeichnung zur Verfügung gestellt.

Ihr Vorteil: Sie lernen flexibel und selbstbestimmt.

Unsere Expert:innen

Unsere Referierenden sind führende Expert:innen in ihrer Branche und vermitteln Ihnen topaktuelles Wissen, geben Praxistipps und beantworten Ihre Fragen.

Praxisorientierte Lehraufgabe

Die Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss des E-Learning-Kurses besteht in der Bearbeitung der praxisorientierten Lehraufgaben. Dabei wenden Sie das Erlernte in einem authentischen Fallbeispiel an. Für die Bearbeitung haben Sie jeweils vier Wochen Zeit, der Zeitaufwand pro Lehraufgabe beträgt ca. 8 Stunden.

Individuelles Feedback

​Damit Sie sich weiter verbessern können, erhalten Sie ein individuelles Feedback zu Ihren Lösungen der Lehraufgaben.

Abschlusszertifikat

Bearbeiten Sie alle Lehraufgaben erfolgreich, erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat.

Technische Voraussetzungen

Zur Durchführung unserer E-Learnings nutzen wir das Tool BigMarker. Auf der folgenden Seite können Sie prüfen, ob Ihr System die technischen Mindestanforderungen für die Teilnahme an unseren E-Learnings erfüllt: https://www.bigmarker.com/systemcheck

E-Learning
Zertifikatskurs "Visual Content Manager"
Wie können Sie Ihre Botschaften mit großer Wirkung offen und transparent kommunizieren?

Unsere Referent:innen

Nike Wessel, studio36

Nike Wessel

Christoph Käthe, Bayer Pharmaceuticals

Christoph Käthe

Philippe Kramer, K12 Agentur für Kommunikation und Innovation

Philippe Kramer

Philipp Beck, Medienrechtskanzlei Rechtsanwalt Beck

Philipp Beck

+3

Anmeldung

Teilnehmerstimmen

Lesen Sie, wie bisherige Teilnehmer:innen diese Weiterbildung bewerten.

Ihre Ansprechpartner:innen

Für Fragen oder sonstige Anliegen steht Ihnen unser Service-Team jederzeit zur Verfügung
Dorothé Neubold

Dorothé Neubold

Beratung E-Learnings & Organisation
Quadriga Media Berlin GmbH
T: +49 30 84859-277