• Home
  • 12. Tagung Krisenkommunikation
Presse- und Medienarbeit
Presse- und Medienarbeit

12. Tagung Krisenkommunikation

placeQuadriga Forum, Berlin
  • event29. - 30. Oktober 2018

12. Tagung Krisenkommunikation

Broschüre
Quadriga Forum, Berlin
29. - 30. Oktober 2018
2 Tage
15 ReferentInnen

Erfolgreich im Wettlauf gegen die Zeit

Die Kommunikation während einer Krise ist deutlich komplexer als noch vor wenigen Jahren, da sich die Reaktionszeiträume verkürzt haben und Medien rund um die Uhr Antworten erwarten. Für die Kommunikatoren bedeutet dies, an sieben Tagen die Woche und 24 Stunden am Tag
erreichbar zu sein, Mitarbeiter einzubinden, kompetente Antworten parat zu haben und CEOs
vorzubereiten, um im Krisenfall schnell reagieren – oder noch besser – agieren zu können.

Der Faktor Mensch nimmt bei dem Krisenmanagement eine besondere Rolle ein. Ihm muss es gelingen, nach einer Krisensituation für Transparenz zu sorgen, um Vertrauen zu schaffen und die Glaubwürdigkeit wiederherzustellen. Ein souveränes Auftreten mit einer passenden Botschaft ist daher dringend notwendig. Der Krise ein Gesicht zu geben, sorgt für Authentizität.

24/7 Erreichbarkeit gehen zurück auf den Faktor Technik. Die digitale Welt entwickelt sich
rasant und beeinflusst die tägliche Arbeit von Krisenmanagern grundlegend. Der technische
Fortschritt bringt Chancen mit sich, denn die eigene Zielgruppe kann wesentlich leichter erreicht werden. Im Umkehrschluss birgt die ständige Erreichbarkeit jedoch das Risiko, konstant
reagieren und agieren zu müssen.

Für das strategische Planspiel an Tag 2 wird ein Laptop benötigt.

 

Programm
08:15 - 09:00

Einlass und Ausgabe der Tagungsunterlagen

09:00 - 09:15

Begrüßung

Thorsten HofmannLehrbeauftragter für Kommunikationsmanagement, insbesondere KrisenkommunikationQuadriga Hochschule Berlin

09:15 - 09:45

Impuls, Flughafen Hannover-Langenhagen: Integriertes und interdisziplinäres Krisenmanagement im Falle eines Flugzeugunglücks

+++EILMELDUNG+++
Nach dem Start einer mit 138 Passagieren besetzten Boeing 737-800 kommt es im Cockpit der Maschine zu einer Rauchentwicklung. Die Crew entscheidet sich zur Umkehr. Bei der anschließenden Notlandung verunfallt die Maschine. Es kommt zum Crash mit vielen Verletzten und Toten.

Was ist passiert? Wer muss jetzt handeln? Wie wird zusammengearbeitet?

Schnelles Handeln ist im Falle eines Flugzeugunglücks gefragt. In seinem Beitrag wird Tobias Pundschus anschaulich zeigen, wie das Krisenmanagement am Flughafen organisiert und strukturiert ist und wie auch Sie Ihr Krisenmanagement optimieren können.

Tobias PundschusDirector Corporate Security, Emergency and Crisis ManagementFlughafen Hannover-Langenhagen

09:45 - 11:30

MODUL I: FAKTOR MENSCH

09:45 - 10:25

Insight, Oxfam Deutschland: Alles, nur keine PR-Nummer. Wie Oxfam auf den Haiti-Skandal reagierte

Im Februar geriet die Hilfsorganisation Oxfam in die Schlagzeilen, weil Mitarbeiter während eines Einsatzes in Haiti 2011 Partys mit Prostituierten gefeiert hatten. Die Folge: Negativ-Presse, Shitstorm und Spendenkündigungen. Wie reagierte Oxfam und womit will die Organisation das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückgewinnen?

Steffen KüßnerPressesprecherOxfam Deutschland

10:25 - 10:50

Snackpause & Meet the Speaker

10:50 - 11:30

Best Case, Wildling Shoes: Wie ein Start-up Ehrlichkeit als Erfolgsfaktor definierte

Fehler passieren. Auch bei Wildling Shoes. Statt diese totzuschweigen beziehen wir unsere Kunden bei Problemen von Beginn an mit ein. Statt auf „Vogel Strauss“ setzen wir auf Transparenz und Authentizität. Das ist nicht nur persönlicher und ehrlicher – es ist immer auch überraschend, welche kreativen Lösungen die Kunden finden und wie sehr sie es schätzen, in den Problemlösungsprozess einbezogen zu werden.

Anna YonaGründerinWildling Shoes

11:30 - 13:00

WORKSHOP-SESSION I

11:30 - 13:00

WS I, Alexander Ross: Make or break? Medienauftritt in Krisen

Pressesprecher sind eigentlich Presseschreiber — und vielen fällt es erkennbar schwer, vor Menschen und Medien überzeugend zu sprechen. In der Krise ist das sehr entscheidend. Wir behandeln, wie man es besser macht ... und besser nicht machen sollte.

Alexander RossWirtschaftsjournalist und Kommunikationstrainer

11:30 - 13:00

WS II, SK medienconsult: Die ersten 48 Stunden – eine Zeitschiene für die zeitnahe (und faktisch richtige) externe Krisenkommunikation

In der Krise ist der Zeitdruck, den externe Stakeholder (v.a. Medien) ausüben, groß. Entscheidend für die öffentliche Wahrnehmung des Unternehmens ist es dann, schnell und faktisch richtig zu informieren. Der Workshop vermittelt Handwerkszeug zu Form und Inhalt von Kommunikationsmaßnahmen nach Krisenausbruch.

Christian KoofGeschäftsführerSK medienconsult

11:30 - 13:00

WS III, CKK Consult OHG: Der Tag X – Vorbereitung auf den Ernstfall. Das Zusammenspiel von Krisenprävention und Krisenkommunikation

Funktionierende Informationswege, gute Krisenprävention, klare Kommunikation, klare Verantwortlichkeit und schnelle Entscheidungen sowie ein souveräner Auftritt in der Öffentlichkeit sind wichtige Bausteine für die erfolgreiche Bewältigung einer Krise – gerade zu Beginn. Denn die geringste Ressource im Krisenfall ist Zeit.

Jorge KlapprothCrisis Management ConsultantCKK Consult OHG

11:30 - 13:00

WS IV, Advice Partners: Krisenkommunikation 4.0: Mit digitalen Krisen schnell und sicher umgehen

Die digitale Transformation bringt eine Vielzahl an neuen Herausforderungen für die Unternehmenskommunikation mit sich. Neben dem Druck, 24/7 so schnell wie möglich auf Kritik im Netz reagieren zu können, müssen sich Kommunikatoren auf den richtigen Umgang mit neuen Risiken vorbereiten. Im Rahmen dieses Workshops lernen die Teilnehmer, die neuen Risiken frühzeitig zu erkennen, ihr Eskalationspotenzial abzuwägen und angemessen darauf zu reagieren.

Denise LichteAdvisorADVICE PARTNERS
Lars NiggemannSenior AdvisorADVICE PARTNERS

13:00 - 14:00

Lunch

14:00 - 15:20

MODUL 2: FAKTOR TECHNIK

14:00 - 14:40

Best Case, Deutsche Bahn Personenverkehr: Need for speed – Warum Unternehmenskommunikation kampagnenfähig sein muss

Am Fallbeispiel der angeblichen Abschaffung der BahnCard zeigt Jürgen Kornmann die Schwierigkeiten auf, im Umgang mit journalistischen Kampagnen die Deutungshoheit zu erringen. Er erläutert die notwendigen Strukturen und Prozesse, um ebenfalls kampagnenfähig zu sein. Dabei geht er besonders auf die Nutzung digitaler Kanäle in der Krisenkommunikation ein.

Jürgen KornmannLeitung KommunikationDeutsche Bahn Personenverkehr

14:40 - 15:20

Best Case, Deutsche Telekom: Wie die Deutsche Telekom die Krisenkommunikation bei Cyberangriffen organisiert und das Vertrauen der Kunden erhält

Cyberabwehr ist allein schon aus technischer Sicht eine Herausforderung. Einen Angriff und seine Auswirkungen öffentlich zu machen, um möglicherweise betroffene Kunden und andere Unternehmen zu warnen, ist nicht unbedingt einfacher: Schnell werden betroffeneUnternehmen an den Pranger gestellt und unterstellt, dass es keine ausreichenden Schutzmaßnahmen ergriffen hat. Soziale Medien beeinflussen nicht unerheblich die öffentliche Meinung. Anhand eines realen Falls wird erläutert, wie die Deutsche Telekom kommunikativ mit einer solchen Situation umgeht.

Christian SachgauHead of Emergency and Crisis ManagementT-Systems International

15:20 - 16:00

Kaffeepause

16:00 - 17:30

WORKSHOP-SESSION II

16:00 - 17:30

WS I, Alexander Ross: Make or break? Medienauftritte in Krisen

Alexander RossWirtschaftsjournalist und Kommunikationstrainer

16:00 - 17:30

WS II, SK medienconsult: Die ersten 48 Stunden – eine Zeitschiene für die zeitnahe (und faktisch richtige) externe Krisenkommunikation

Christian KoofGeschäftsführerSK medienconsult

16:00 - 17:30

WS III, Advice Partners: Krisenkommunikation 4.0: Mit digitalen Krisen schnell und sicher umgehen

Denise LichteAdvisorADVICE PARTNERS
Lars NiggemannSenior AdvisorADVICE PARTNERS

16:00 - 17:30

Expert Session, thyssenkrupp: Wie man vor der Krise Zeit investiert, um in der Krise Zeit zu sparen

Compliance-Kommunikation wird in ruhigen Zeiten meist vernachlässigt. Kommt es dann zu einer Krisensituation, fehlt es nicht nur an Strukturen und eingespielten Mechanismen, sondern oft auch an Vertrauen – wichtigste Voraussetzung für eine gelungene Kommunikation.
 

Tim Proll-GerwePressesprecher Recht und Compliancethyssenkrupp

17:30 - 18:00

Zusammenfassung und Verabschiedung

18:30 - 22:00

Abendveranstaltung

10:00 - 17:30

4x Workshops, CNC: Krisensimulation 3.0 — Ready for the Challenge?

Erleben Sie eine vollkommen neue Art des Krisentrainings: realitätsnah, in Echtzeit und hochinteraktiv. Über unser digitales Trainingstool entfaltet sich eine Unternehmenskrise vor Ihren Augen. Die Kommunikation liegt in Ihrer Hand. Sie und Ihr Team entscheiden. Jede Aktion hat Auswirkungen. Sind Sie bereit?

Alwin BinderDirectorCNC - Communications & Network Consulting AG

07:30 - 08:00

Yoga & Meditation

08:30 - 09:00

Einlass

09:00 - 09:10

Begrüßung

Thorsten HofmannLehrbeauftragter für Kommunikationsmanagement, insbesondere KrisenkommunikationQuadriga Hochschule Berlin

09:10 - 16:30

Das Planspiel, Ewald & Rössing

Intensives Teamwork im Krisenstab
In Arbeitsgruppen bis maximal 12 Personen organisieren Sie Ihre Krisenstabsstruktur. Ohne Zusammenarbeit funktioniert hier nichts.

Integrierte Workshops
Das Planspiel wird regelmäßig von Workshop-Sessions unterbrochen. Praxisexperten vermitteln Ihnen alle notwendigen Instrumente, damit Sie die Krise selbst meistern können.

Treten Sie in den Wettkampf
Am Ende ziehen wir Bilanz: Welcher Krisenstab hat die Krise am besten gemeistert? Lernen Sie aus den Stärken und Schwächen Ihrer Mitstreiter.

Torsten RössingKrisenmanager und Geschäftsführender GesellschafterEwald & Rössing GmbH
Marcus EwaldGeschäftsführerEwald & Rössing

09:10 - 09:30

Einführung

09:30 - 11:45

Phase 1: Situationsanalyse

Der Ernstfall ist eingetreten. Etwas Schlimmes ist passiert. Nun heißt es, kühlen Kopf zu bewahren. Was sind die Fakten? Was wissen wir? Was können wir noch nicht wissen? In der ersten Phase des Planspiels lernen Sie, Informationen zu sammeln, zu bewerten und zu priorisieren. Was muss mein CEO wissen? Welche Informationen braucht mein Team? Erst, wenn Sie sich Ihrer Lage bewusst sind, werden Sie zielgerichtet handeln können.

09:30 - 11:45

Brunch

11:45 - 14:00

Phase 2: Strategiefindung

Sie wissen jetzt, was auf dem Spiel steht. Die Lage sieht nicht gut aus. Wie reagieren Sie? Vogel-Strauß-Taktik? Bloß nichts sagen? Oder doch aktiv an die Öffentlichkeit? In der zweiten Phase des Planspiels lernen Sie, aus einer Vielzahl von Optionen die strategisch günstigste
auszuwählen. Hierbei helfen Ihnen SCCT und Vier-Räume-Argumentation. Aber wie kommunizieren Sie Ihre Strategie im Team? Auch das will geübt werden.

14:00 - 15:30

Phase 3: Umsetzung

Es ist so weit. Die Presse steht vor der Tür. Nun ist Ihr Typ gefragt. Das Wording steht. Auf dem Papier sieht das so einfach aus. Aber sind Sie auch auf kritische Fragen vorbereitet? In der dritten Phase des Planspiels lernen Sie, Ihre Strategie praktisch umzusetzen. Statements vor der Kamera oder vielleicht doch lieber eine Pressemitteilung? Empathisch im Ton, aber hart in der Sache? Jetzt kommt es darauf an.

14:00 - 15:30

Kaffee & Snack

15:30 - 16:00

Phase 4: Benchmarking

Zum Schluss wird ausgezählt. Welcher Krisenstab hatte die Situation im Griff? Wer ist Sieger der Herzen? In der vierten Phase des Planspiels können Sie sich zurücklehnen. Unsere Krisenexperten präsentieren Ihnen das Ergebnis. Erkennen Sie Ihre eigenen Schwächen und lernen Sie aus den Erfahrungen des Tages. Die goldenen Regeln dürfen Sie mitnehmen. Für die nächste, echte Krise.

16:00 - 16:30

Zusammenfassung und Verabschiedung

Anmeldung
Tagesticket für den 29.10.2018
940 € 1
29.10.2018 bis 30.10.2018, Berlin
1.460 € 1

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen
Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc

* Pflichtfelder

1 zzgl. MwSt.

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen
Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc

* Pflichtfelder

1 zzgl. MwSt.

Weitere interessante Angebote

Tagung / Kommunikationsstrategie und -management
15. Tagung Interne Kommunikation
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event5. - 6. November 2018
Mehr Informationen
Tagung / Kommunikationsstrategie und -management
We Transform Communications Festival
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event28. - 29. September 2018
Mehr Informationen
Tagung / Kommunikationsstrategie und -management
6. Play-Konferenz
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event25. - 26. Oktober 2018
Mehr Informationen
Tagung / Kommunikation und Marketing im Web 2.0
13. Social Media Management Tagung
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event26. - 27. November 2018
Mehr Informationen
Tagung / Kommunikationsstrategie und -management
2. Konferenz CEO Kommunikation
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event5. Dezember 2018
Mehr Informationen