• Home
  • 3. Konferenz CEO Kommunikation
Kommunikationsstrategie
Kommunikationsstrategie

3. Konferenz CEO Kommunikation

3. Konferenz CEO Kommunikation

Broschüre
Quadriga Forum, Berlin
7. - 8. November 2019
2 Tage

Welt im Wandel - CEOs im Wandel

Wertewandel, Klimawandel, Generationenwandel - Globalisierung, Digitalisierung und technologischer Fortschritt- all diese Veränderungsprozesse führen zu einer immer dynamischeren, aber auch komplexeren (Arbeits-)welt. Kommunikation wird schneller und einfacher, Hierarchien werden flacher und Strukturen im Unternehmen verschieben sich. Trotz des stetigen Wandels ist und bleibt der CEO das Gesicht des Unternehmens, er/sie ist Sinnstifter*in, Wegweiser*in, Motivator*in und Vermittler*in, aber auch entscheidend für die Außenwahrnehmung des Unternehmens.

Die 3. Konferenz CEO Kommunikation der Deutschen Presseakademie beschäftigt sich in spannenden Impulsen, interessanten Cases und interaktiven Workshops, wie die Positionierung eines CEOs auch in veränderungsreichen Zeiten authentisch gelingen kann. Welche Kanäle eignen sich, um mit Mitarbeiter*innen und Öffentlichkeit zu kommunizieren? Wie können CEOs in den sozialen Medien authentisch wirken? Welche Strategien und Maßnahmen bieten sich an?

Auf der 2. Konferenz CEO Kommunikation haben sich Ende 2018 mehr als 100 Teilnehmer*innen aus Unternehmen, Verbänden und Agenturen über die aktuellsten Entwicklungen der CEO Positionierung ausgetauscht.

Sichern Sie sich schon jetzt ein Ticket zum Frühbucherpreis und seien Sie am 7. und 8. November 2019 auf der 3. Konferenz CEO Kommunikation dabei!

Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen!

 

Programm
08:00 - 09:00

Einlass und Ausgabe der Veranstaltungsunterlagen

09:00 - 09:15

Begrüßung durch den Moderator

Prof. Dr. Torsten OltmannsProfessorQuadriga Hochschule Berlin

09:15 - 09:45

IMPULS: CEO Kommunikation – Ohne Zauberkasten keine Magie

Gespräche über die Kommunikation für und mit CEOs sind spannend und drehen sich schnell um tolle Geschichten von starken Auftritten. Zu Beginn der Tagung sollten wir kurz rekapitulieren, wie diese Art der Kommunikation in Unternehmen und Institutionen verortet und handwerklich untersetzt ist: Gibt es klare Strategien und Ziele? Wer ist das Team, wer sind die Mitspieler? Welche Kanäle stehen bereit und wie werden sie bespielt? – Eigentlich alles klassische Fragen der Unternehmenskommunikation. Jedoch in diesem Zusammenhang noch zu wenig gestellt und noch weniger beantwortet.

Mathias KreutzmannKeystakeholder and Sustainability CommunicationsZeiss

09:45 - 10:15

FISHBOWL: Von Ikarus lernen – Mittlere Flughöhe als Ziel gelungener CEO Kommunikation

Welche Zielsetzung sollte CEO Kommunikation im Interesse des Unternehmens, aber auch des Unternehmenskapitäns selbst verfolgen? Wer hier nur in Kategorien von schneller, höher, weiter denkt, wird der Komplexität der Aufgabe nicht gerecht. Tatsächlich gehen mit erhöhter medialer Präsenz und verstärkter Profilierung Chancen und Risiken einher, die es abzuwägen gilt. Im kommunikativen Alltag ist mittlere Flughöhe angeraten, die das Verschwinden vom medialen Radar ebenso meidet wie Überbelichtung. Hierin besteht die eigentliche Aufgabe der CEO-Kommunikation.

Prof. Dr. Christoph EhrhartExecutive Vice President Corporate Communications & Governmental AffairsBosch

10:15 - 11:00

KEYNOTE: TBA

11:00 - 11:45

KAFFEEPAUSE + NETWORKING

11:45 - 13:15

WORKSHOP SESSION I

11:45 - 13:15

WS I: Mein CEO ist kein Kommunikator. Doch. Nein. DOCH!

Dass die Kommunikation des CEOs eine enorme Bedeutung für die Reputation eines Unternehmens hat, ist unumstritten. Zugleich ist in einem sich konstant wandelnden Kommunikationsumfeld, in dem sich die Erwartungen von Interessensgruppen an Unternehmen stark ständig verändern, die Chance für auf erfolgreiche CEO Kommunikation größer denn je. Welche neuen Optionen eröffnen sich durch die Veränderungen? Was ist der richtige Angang? Welche Modelle können helfen, um aus einem jedem CEO doch einen Kommunikator zu machen?

Thorsten DüßDirector Corporate Communications Weber Shandwick

11:45 - 13:15

WS II: CEO Kommunikation in der digitalen Transformation

Bei der digitalen Transformation geht es um die strategische Erneuerung und die Zukunft des Unternehmens. Dafür muss der CEO als Initiator, Impulsgeber und Treiber nach außen und innen sichtbar sein. Er ist federführend für den Gesamtprozess – und muss auch so erlebt und wahrgenommen werden. Diese Aufgabe ist  nicht delegierbar, auch nicht an den CDO oder den CIO. Was bedeutet das für die CEO Kommunikation, insbesondere mit Blick auf interne Zielgruppen?

Stephan RammeltManaging DirectorDeekeling Arndt/AMO

11:45 - 13:15

WS III: Authentizität im Wandel – wie CEOs ihre Rollen entwickeln

Noch nie war der Wandel so schnell, so tiefgreifend, so disruptiv wie im Augenblick. ‚Change‘ ist somit zu einem dauerhaften Begleiter geworden – und wird kaum je in Frage gestellt. Ebenso sehr wie ‚Change‘ jedoch zu einem geflügelten Phänomen geworden ist, gewinnt die ‚Authentizität‘ an Bedeutung. Die Sehnsucht nach Beständigem, vermeintlich ‚Echtem‘, hat Hochkonjunktur. Was bedeutet dies für Führungskräfte, von denen man sich gleichermaßen das Management von Wandel und die Beibehaltung von ‚Authentizität‘ erhofft? Kann – oder muss – sich Authentizität ebenfalls weiterentwickeln? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Workshops geklärt.

Jan HiesserichManaging DirectorHering Schuppener

11:45 - 13:15

WS IV: Purpose-driven CEO

Wie ein CEO es schaffte weltweit eine Firma zu neuen Höhen zu entwickeln und eine feindliche Übernahme zu verhindern? Mit Purpose! Eine Purpose getriebene Kommunikation durch einen CEO kann dazu führen, dass ein Unternehmen Risiken verkleinert, Vertrauen erhöht, Kosten reduziert und das Wachstum steigert. Dabei ist Purpose nicht nur CSR oder Nachhaltigkeit, sondern beantwortet die Frage auf das "WHY". Ein Framework wie die UN Sustainable Development Goals kann dabei eine Hilfe sein. Wie das funktioniert, wird im Workshop anhand von konkreten Beispielen erarbeitet.

Merlin KoenePartnerfischerAppelt

13:15 - 14:00

MITTAGESSEN

14:00 - 14:30

BEST CASE: Transparente Kommunikation mit ehrlichem Interesse am Verbraucher

Inhaberin Anita Freitag-Meyer startete die Social Media Aktivitäten ihres Unternehmens schon 2011 mit einem Corporate Blog und ist bis heute nahezu auf allen Social Media Plattformen persönlich aktiv. Sich dabei als Unternehmerin nahbar zu zeigen, offen und auf Augenhöhe mit ihren Endverbrauchern zu kommunizieren, ist für sie selbstverständlich. Wie sehr eine Community eine Chefin auch durch eine Krise tragen kann, erläutert sie in ihrem Vortrag.  

Anita Freitag-MeyerInhaberin und Geschäftsführerin Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag

14:30 - 16:00

WORKSHOP SESSION II - Wiederholung der Workshop Session I

16:00 - 16:30

KAFFEEPAUSE + NETWORKING

16:30 - 17:00

IMPULS: Person oder Persönlichkeit? Warum ehrliches Feedback in der neuen CEO-Kommunikation zum Balanceakt wird.

Individualität soll der moderne CEO ausstrahlen, Emotionalität und eine klare Haltung. Für die Corporate Communication wird ungeschminktes Feedback dadurch ungleich schwerer, denn wer seine Persönlichkeit im Scheinwerferlicht zeigt, macht sich auch persönlich angreifbar. Wie lässt sich ein Coach als externer Kritiker einbinden, um im Teamwork das gemeinsame Ziel zu erreichen: Ein CEO, der seine/ihre Executive Presence sichtbar macht, wenn es entscheidend darauf ankommt – bei Interviews und Statements, auf der Vortragsbühne und im Panel. 

Kay-Sölve RichterTV-Journalistin, Medien- und PräsenztrainerinRichter & Münzner
Christoph MünznerInhaber Richter & Münzner I Executive PresenceRichter & Münzner

17:00 - 17:30

BEST CASE: Das Transformationsprogramm VISION2023

Edzard BennmannLeiter der UnternehmenskommunikationSIGNAL IDUNA GRUPPE

17:30 - 18:00

IMPULS: Purpose verlangt Führung

Gründer wissen genau, welchem Zweck ihr Unternehmen dienen soll. Sonst fänden sie keine Geldgeber, Mitarbeiter und Kunden. Durch Diversifizierung, Globalisierung und Börsengang geht diese Klarheit oft verloren. Sie ist aber Voraussetzung dafür, in einem von digitaler Disruption geprägten Umfeld erfolgreich zu sein. Viele Firmen arbeiten daher an zukunftsfähigen Missionen. Für deren Verwirklichung ist das Führungsverhalten der CEOs entscheidend.

Prof. Dr. Christopher StorckProfessorQuadriga Hochschule Berlin

18:00 - 18:15

POETIC RECORDING

Dominique Macri wird zuhören und mitschreiben. Verdichten und pointieren. Aus alldem wird ein Gedicht entstehen. Ganz nah am eben Geschehenen und genau dann fertig zum Vortrag, wenn das letzte Wort des Tages verklingen wird. Lebendig vorgetragen, mit Tiefgang und feinem Humor gespickt – wie ein Päckchen frischer Walderdbeeren für Ihren Weg nach Hause.

Dominique MacriPerformance Künstlerin

19:00 - 22:00

ABENDVERANSTALTUNG & DINNER

Zum 2. Tag
09:00 - 09:15

Begrüßung

Prof. Dr. Torsten OltmannsProfessorQuadriga Hochschule Berlin

09:15 - 09:45

BEST CASE: Die Rolle des Social CEO bei der Siemens AG und wie diese die Kommunikation & Pressearbeit verändert

Yashar AzadGlobal Senior Spokesman der SIEMENS AG & Leiter Gesamtkommunikation für das Projekt SiemensstadtSiemens

09:45 - 10:15

STUDIENVORSTELLUNG: Position dringend gesucht!? Herausforderung CEO Positionierung in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels

Der CEO ist das Gesicht des Unternehmens und damit die Projektionsfläche für den Erfolg einer Firma. Das Top-Management als Thought Leader auch zu gesellschaftsrelevanten Themen zu positionieren, kann überzeugend auf die CEO- und damit Unternehmensreputation einzahlen. Gilt dies aber auch für stark polarisierende politische Themen? Oder kann es sich ein CEO heute überhaupt nicht mehr leisten, keine Haltung zu relevanten Themen jenseits von Unternehmenszahlen und -strategie zu haben? Susanne Marell gibt wichtige Impulse nicht nur aus ihrer Erfahrung als Kommunikationsmanagerin und -beraterin, sondern bietet auch Fakten: die Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Umfrage zu diesem Thema.   

10:15 - 11:15

BRUNCH

11:15 - 12:45

INTERAKTIVE SESSIONS

11:15 - 12:45

WORKSHOP I: Personal Branding: Ihre Persönlichkeit als Marke

Personal Branding ist weit mehr als nur selbst zu kommunizieren. Es ist das wohl durchdachte Einsetzen der eigenen Personenmarke. Dazu muss man sie zunächst kennen
und wissen, wie man sie in der persönlichen Kommunikation verwendet. Nach diesem Workshop wissen Sie, was zur Markenbeschreibung einer Personenmarke gehört, warum das so ist, wie die einzelnen Bestandteile eingesetzt werden und wie die darauf aufgesetzte Selbstvermarktung der Persönlichkeit immer auf die Marke einzahlt.

Stephan RaifGeschäftsführerPersonal Brands

11:15 - 12:45

WORKSHOP II: Social Media - Vertrauen gewinnen mit dem richtigen Auftritt

76% der Bevölkerung erwartet, dass sich CEOs zu gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Fragen äußern. Dort, wo sie selbst aktiv ist: in den sozialen Medien. Doch Deutschlands Topmanager haben Nachholbedarf. Erfahren Sie wie Sie Führungskräfte für Social Media begeistern, Vertrauen aufbauen und das Mitarbeiter-Engagement steigern. Pro & Kontra. Pragmatisch und umsetzungsorientiert. 

Dennis DeneckenSenior Value ConsultantHootsuite Media Germany
Volker DavidsStrategie Berater und Social Listening Experte

11:15 - 12:45

MATCH PITCH: Zündende Botschaften in Streichholzlänge

Persönlich, prägnant, präsent. CEOs bieten sich heute Chancen wie nie zuvor, inhaltlich und non-verbal zu überzeugen. Wesentlicher Grund: die stark gewachsenen Möglichkeiten, O-Töne per Video zu verbreiten. Gleichzeitig nimmt die Länge dieser O-Töne ab – sei es in Social-Media- oder klassischen TV-Formaten. Der Workshop vermittelt Methoden (u. a. durch Videoeinsatz) und Argumente, mit denen Sie Ihre CEOs dazu führen, während der Brenndauer eines Streichholzes Begeisterung zu entfachen.

Ingo BoschChief Impulse Officerbosch + more – training, coaching, communication

11:15 - 12:15

ROUNDTABLE: Gesellschaftswandel = Rollenwandel des CEO?

Fest steht: Die Gesellschaft ist im Umbruch. Politische und gesellschaftliche Themen des Wandels werden leidenschaftlich und kontrovers diskutiert. Haltung zu politischen Themen ist bei internen und externen Stakeholdern gefragt. Wo aber liegen die Chance und wo die Risiken – und wie können es Kommunikatoren erfolgreich managen? Diskutieren Sie mit Susanne Marell die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zum Thema und die Implikationen für Ihre Kommunikationsarbeit. Susanne Marell kennt beide Seiten aus langer Erfahrung: bei der Unternehmenskommunikation auf Vice President-Ebene in Konzernen wie BASF und Cognis und der Beratung als Top-Managerin bei JPIKOM und Edelman.

12:45 - 13:00

ZUSAMMENFASSUNG INTERAKTIVE SESSIONS

Prof. Dr. Torsten OltmannsProfessorQuadriga Hochschule Berlin

13:00 - 13:30

INTERVIEW: Wie ein Mittelständler Schlagzeilen macht

Wie mache ich als mittelständisches Unternehmen mit rund 200 Mitarbeitern Schlagzeilen in den „großen“ Medien wie Handelsblatt, WELT oder Washington Post? Der CEO von alimex, Dr. Philip Grothe, einem mittelständischen Unternehmen der Aluminiumindustrie mit Sitz am Niederrhein, macht es vor. Zusammen mit Verena Köttker, Chefin der Agentur Köttker Kommunikation, die das Unternehmen PR-seitig begleitet, stellt sich Philip Grothe den Fragen von Prof. Dr. Torsten Oltmanns und der Teilnehmer.

Verena KöttkerGründerin & Inhaberin Agentur Köttker Kommunikation und Consulting

13:30 - 13:30

BEST CASE: Leadership in Zeiten des Wandels – wie sich modernes Führungsverhalten ändert & welche Rolle die Kommunikation dabei spielt

Der kulturelle Wandel von Unternehmen zieht sich heute bestenfalls bis hinauf in die Führungsebene – moderne Manager verändern sich hin zu Leadern, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein neues berufliches Miteinander vorleben müssen. Welche Rolle die Kommunikation dabei spielt, erfahren Sie von Sebastian Lindemann von Philips, einem Konzern, der sich in den vergangenen Jahren vom Konzernkonglomerat mit den drei Geschäftsbereichen Medizinsysteme, Lichtlösungen und Consumer Electronics hin zu einem weltweit führenden Gesundheitskonzern gewandelt hat.

Sebastian LindemannHead of Communications & EventsPhilips

14:00 - 14:15

ABSCHLUSS

Prof. Dr. Torsten OltmannsProfessorQuadriga Hochschule Berlin

Zum 1. Tag
Anmeldung

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen
Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc

* Pflichtfelder

1 zzgl. MwSt.

Kontakt
Ihre Ansprechpartner
Milena-Marie ZöllerKonferenzleitungT: +49 (0)30 84 85 9 559F: +49 (0)30 44 72 93 00milena-marie.zoeller@quadriga.eu
Robert ZanderTeilnehmermanagement Konferenzen & KongresseT: +49 (0)30 84 85 9 198anmeldung@quadriga.eu

Weitere interessante Angebote

Tagung / Kommunikationsmanagement
Corporate Influencer Day
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event28. August 2019
Mehr Informationen
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event29. - 30. August 2019
Mehr Informationen
Tagung / Krisenkommunikation
13. Tagung Krisenkommunikation
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event30. - 31. Oktober 2019
Mehr Informationen
Tagung / Interne Kommunikation und HR-Kommunikation
17. Tagung Interne Kommunikation
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event18. - 19. November 2019
Mehr Informationen
Tagung / Social Media Management
15. Social Media Management Tagung
placeQuadriga Forum, Berlin
  • event2. - 3. Dezember 2019
Mehr Informationen