• Home
  • #keepquestioning Kurzinterview mit Ellen Blümm

#keepquestioning Kurzinterview mit Ellen Blümm

Wo kann sich der Design Thinking Ansatz positiv auf moderne Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit auswirken?

Moderne Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit ist mit den gleichen gesellschaftlichen Veränderungen konfrontiert wie viele andere Bereiche der Arbeitswelt. Ob Digitalisierung, Globalisierung oder Individualisierung - unsere Welt verändert sich und wenn wir uns diesen Herausforderungen nicht stellen büßen wir unsere Zukunftsfähigkeit ein. Ich glaube nicht, dass sich das eine ganze Branche leisten kann.

 

Die Einführung neuer Prozesse ist immer schwierig. Ist Design Thinking eher Trend oder neuer Standard?

Wenn wir die Haltung von agilem Arbeiten (und Design Thinking ist eine Methode um agil zu arbeiten) richtig verstehen, gibt es keine neuen Standards mehr. Gut ist das, was aktuell funktioniert. Aber das muss ständig überprüft werden. Design Thinking hilft bei der Fokussierung auf den Nutzer, unterstützt die Systematisierung der Kreativität und war für mich eine Offenbarung was die Themen Arbeiten auf Augenhöhe und Wertschätzung betrifft. Ich gehe davon aus, dass es in einigen Jahren zum Standard in der Kommunikationsarbeit gehört.

 

Wann ist es sinnvoll mit dem Design Thinking Prozess zu arbeiten?

Die Arbeit mit dem Prozess empfiehlt sich immer dann, wenn wir komplexe Aufgabenstellungen oder Probleme vor uns haben. Der große Vorteile des Prozesses ist, dass wir immer genau wissen, wo wir uns im Kreativitätsprozess befinden.

 
Wie kann Design Thinking Innovation schaffen?

Innovationen sind ja nichts anderes als Neues schneller in die Welt zu bringen. Dazu arbeiten wir im Design Thinking mit  interdisziplinären Teams in inspierender Arbeitsumgebung und einer Atmosphäre von Ergebnisoffenheit bei gleichzeitiger Ergebnisfokussierung an komplexen Fragestellungen. Regeln wie der strukturierte Feedback-Prozess oder die Kombination von mehreren unterschiedlichen Ansätzen führen damit zu einer Fülle von neuen Ideen, aus denen wir auswählen können. Der Prozess schafft die Grundlage um diese dann auch konkret zu machen und zu implementieren.

 

Zum Seminar "Kommunikation gestalten mit Design Thinking" mit Ellen Blümm

Weitere News

Haben Sie Fragen?
Wir
beraten
Sie gern!
Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gern!

Tel. 030 / 44 72 95 00
moritz.pahnke@depak.de