Videos für PR und Marketing mit der Handykamera produzieren

Seminare Einzelansicht

Immer mehr Unternehmen setzen auf hochaktuelle Filmbeiträge für die Sozialen Medien, die mit dem Smartphone als filmisches Allround-Produktionstool hergestellt werden. Nicht selten sind Marketingverantwortliche und PR-Fachleute dabei selbst zuständig für die Konzeption und Produktion solcher Videos. Eine solche Aufgabe erfordert elementare Kenntnisse im Bereich des digitalen Storytellings, als auch einen sicheren Umgang mit dem Smartphone als filmisches Werkzeug.

Für solche Einsätze verbindet das Seminar sinnvoll Theorie und Praxis und vermittelt fundiert Kenntnisse in folgenden Bereichen: Grundlagen des erfolgreichen Storytellings in den Sozialen Medien. Entwicklung von Minidrehkonzepten und einfachen Dramaturgien für Onlinefilme. Effizientes Drehen und Schneiden mit dem Smartphone als Allroundinstrument.

weiterlesen »

seminarinhalte

Programm:

1. Tag: 10:00 bis 18:00 Uhr / 2. Tag: 10:00 bis 16:00 Uhr

  • Was sind die Grundregeln des filmischen Geschichtenerzählens für die Sozialen Medien?
  • Wie entwickelt man in kurzer Zeit ein stimmiges Konzept für Onlinefilme (Storyline und Bildertreatment)?
  • Wie setzt man das Smartphone als Kamera und Audiorekorder so ein, dass hochwertiges Material entsteht (Licht, Kameraführung, Umgang mit Ton)?
  • Welche Zusatztechnik und Software ist sinnvoll, um aus dem Smartphone eine praktikable Kamera zu machen (Stativ, Mikrofon, Licht, Apps)?
  • Welche Bilder und Statements drehe ich, um mit wenig Schnittaufwand einen Filmbeitrag herzustellen?
  • Wie gehe ich mit Voice-Over, Tonmischung, Effekten und Titelsetzung im Smartphone um?
  • Praktische Übungen zum Herstellen eines eigenen Videobeitrags mit dem Smartphone auf Grundlage des Erlernten.

 

Voraussetzungen:

Jeder Teilnehmer wird gebeten, sein eigenes Smartphone (iPhone oder Android) einer aktuelleren Generation mitzubringen. Eine gängige Filmschnitt-App (z.B. iMovie o.ä. am iPhone und Kine Master o.ä. am Android) sollte installiert sein und einfache Grundkenntnisse dieser App wären hilfreich, sind aber kein Muss.

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus Marketing und PR, Online-Journalisten und Pressesprecher aus Unternehmen, Verbänden und anderen Organisationen, die selbst Filmbeiträge mit dem Smartphone konzipieren, drehen und schneiden möchten.

Methode:

Theoretische Einführung in die Grundlage des filmischen Storytellings auf inhaltlicher und visueller Ebene. Vermittlung von Methoden, wie man mit einem Smartphone als Kamera anspruchsvolle Filme drehen kann. Praktische Übungen zur Erstellung eigener Beiträge mit dem Smartphone von der Konzeption über den Dreh bis zum Schnitt.

Lernziel:

Sie erlernen fundierte theoretische und praktische Kenntnisse, wie man kurze Videobeiträge für die Sozialen Medien konzipiert, vorbereitet und mit dem Smartphone dreht und schneidet.

Teilnehmerzahl:
6 bis 8

Online-Formular

Termine

26.06.2017 bis 27.06.2017, Berlin
1190,00 Euro (2)
16.11.2017 bis 17.11.2017, Berlin
1190,00 Euro (2)

Teilnehmer

Person 1

Person 2
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:

Teilnehmer

Person 1

Person 2
löschen

Person 3
löschen

Person 4
löschen

Person 5
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
* Pflichtfelder
(2) zzgl. MwSt.

Preis

1.190 Euro zzgl. MwSt.

Eine Übernachtung im Seminarhotel ist nicht im Preis inbegriffen.

Referenten

Marcel Wehn
männlich
Marcel Wehn
Freischaffender Filmregisseur, Produzent im Filmproduktionsnetzwerk „Corporate Dox“

Referentenbewertung