Medientraining - Interviews und Statements in Hörfunk und Fernsehen

Seminare Einzelansicht

Erfolg und Misserfolg und damit auch das Image von Unternehmen werden von den Medien in immer stärkerem Maße mitbeeinflusst. Wenn's brennt, geraten sie schnell ins Kreuzfeuer der Kritik. Die Chance zur Selbstdarstellung und Rechtfertigung wird aber häufig nicht oder falsch genutzt: aus Zeitgründen oder gar Angst davor, etwas »Falsches« zu sagen.

weiterlesen »

Wenn Medien fragen, muss das Wesentliche in aller Kürze auf den Punkt gebracht werden. Das Seminar erläutert, was von Ihnen speziell bei TV- und Hörfunk-Interviews erwartet wird und wie Sie diesen Erwartungen entsprechen. Sie erfahren, welche Fallen lauern und wie Sie die natürliche Hemmschwelle, vor Mikrofon und Kamera zu sprechen, überwinden. Der Faktor »Zeit« ist bei Interviews und Statements entscheidend. Denn wer sich verplaudert, hat nicht nur vergeblich geredet, sondern kann auch seinem Unternehmen schaden. Sie lernen im Workshop, wie Sie Ihre Botschaft medienwirksam auf den Punkt formulieren und gut gewappnet in ein Interview gehen. Sie trainieren speziell anhand Ihrer Themen, wie Sie auf kritische Fragen souverän antworten und in einer Krise mit Medienvertretern richtig umgehen.

seminarinhalte

Programm:

1. Tag: 10:00 bis 18:00 Uhr / 2. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr

Hintergrundwissen

  • Sich einstellen können: Arbeits- und Produktionsbedingungen im Fernsehen
  • Interessenskonflikte vermeiden: Der richtige Umgang mit Journalisten
  • Wie Stellungnahmen plaziert werden können: PR-relevante journalistische ­Formate
  • Sinn und Zweck von Statements: Was Journalisten von Interviewpartnern ­erwarten
  • Das Vorgespräch: Signalsätze platzieren

TV-Training: Statement

  • Artikulation: Wirkungsvolle, aber natürliche Modulation in der Sprache
  • Verhalten: Authentizität durch non-verbale Wirkung
  • Formulierungen: Plastisch reden, Kernaussagen auf den Punkt bringen, Mediengerechtes Zeitgefühl erlernen

Hörfunk-Training: Interview

  • Experteninterview: Fachsprache mediengerecht aufbereiten
  • Telefoninterview im Radio: Bilder im Kopf entwickeln: Radiofragen und ­-antworten

Training: Stellungnahmen in kritischen ­Situationen

  • Verhaltensregeln in Krisen
  • Tipps zur Vorbereitung von Krisen-Statements
  • Formulierungshilfen für kritische Fragen
  • Vertrauen schaffen in 30 Sekunden: Seriositäts- und Kompetenzwerte einsetzen
Zielgruppe:

Führungskräfte, die Interviews in Funk und TV geben müssen bzw. wollen sowie Pressereferenten, die ihr Unterneh-
men in den Medien thematisch positionieren wollen.

Methode:

Artikulationsübungen, Übungen zur Ausdrucksweise, zu Antworttricks bei kritschen Fragen und zum Zeitgefühl. Interviewtraining.

Lernziel:

Sie lernen was ein »knackiges« Interview ausmacht, Kernaussagen zu formulieren, dem Druck standzuhalten, was Sie mit »richtiger« Artikulation alles erreichen und wie Sie kritische Fragen meistern.

Teilnehmerzahl:
6 bis 8

Online-Formular

Termine

19.10.2017 bis 20.10.2017, Frankfurt
1290,00 Euro (2)
27.11.2017 bis 28.11.2017, München
1290,00 Euro (2)

Teilnehmer

Person 1

Person 2
löschen

Person 3
löschen

Person 4
löschen

Person 5
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:

Teilnehmer

Person 1

Person 2
löschen

Person 3
löschen

Person 4
löschen

Person 5
löschen

Person 6
löschen

Person 7
löschen

Person 8
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
* Pflichtfelder
(2) zzgl. MwSt.

Das Medientraining mit Dr. Daniela Burkhardt ist ein praxisnahes und in vielerlei Hinsicht empfehlenswertes depak-Seminar. Der Referentin gelingt es, mit Kompetenz, Feingefühl und der Schaffung einer angenehmen Seminaratmosphäre das letztlich schonungslose Aufdecken von Defiziten (sowie ggf. Ängsten) bei Interviews mit stets hilfreichen Tipps zu verbinden, so dass man als Teilnehmer einen wahrnehmbaren Lerneffekt und gesteigertes Selbstvertrauen mitnehmen kann.

Thomas Hövelmann , navos - Public Dialogue Consultants GmbH
(Dr. Daniela Burkhardt)

Ich habe in zwei Tagen einen guten Einblick erhalten, wie Radio- und TV-Leute ticken, wenn sie ein Statement von mir als Pressesprecherin haben wollen. Viele Übungen haben mich sicherer im Umgebung mit diesen Medien gemacht.

Alexandra Klaus, Niederländisches Büro für Tourismus & Convention
(Dr. Daniela Burkhardt)

Bei diesem Seminar wurde nicht auf den prominenten Sonderglanztaten im TV- und Radiojournalismus herumgeturnt, sondern es hat handfeste und alltagserprobte Praxistipps gelifert, unprätentiös und solide, sofort umsetzbar. Damit kann man endlich mal was anfangen.

Roland Weis , badenova
(Dr. Daniela Burkhardt)

Perfektes Kamera- und Hörfunktraining, besser geht es nicht!

Horst Mendez, Jobcenter StädteRegion Aachen
(Dr. Daniela Burkhardt)

Preis

1.290 Euro zzgl. MwSt.

Eine Übernachtung im Seminarhotel ist nicht im Preis inbegriffen.

Referenten

Dr. Daniela Burkhardt
weiblich
Dr. Daniela Burkhardt
Geschäftsführerin
bc zwei

Referentenbewertung