• Home
  • NEU: Interne Krisenkommunikation
Interne Kommunikation und HR-Kommunikation
Mitarbeiterpotenziale erkennen und nutzen

NEU: Interne Krisenkommunikation

Interne Kommunikation und HR-Kommunikation

NEU: Interne Krisenkommunikation

Mitarbeiterpotenziale erkennen und nutzen
Orte und Termine:
  • 26. Mai 2020
  • 27. Oktober 2020
Standardpreis
  • 890,00 € zzgl. MwSt.
Im Seminarpreis sind bereits die Tagungspauschale (Kaffeepausen, Mittagessen sowie Seminargetränke) und die Seminarunterlagen (Handout, etc.) enthalten. Im Preis ist keine Hotelbuchung am Veranstaltungsort enthalten. Wir bitten Sie Ihre Reiseplanung entsprechend selbst vorzunehmen.

Nach außen meist top, nach innen ein Flop – immer wieder begegnen einem im Alltag Beispiele dafür, wie Unternehmen in der Krise externe Zielgruppen vorbildlich informieren, die eigenen Mitarbeiter aber völlig vernachlässigen. Was in der Theorie nur eine von vielen Zielgruppen ist, die in der Krisenkommunikation beachtet werden will, entpuppt sich in der Praxis oft als Zünglein an der Waage. Wer interne Stakeholder in der Krisenkommunikation vernachlässigt, riskiert, diese zum Treibstoff für Krisen zu machen. Gleichzeitig verpassen Unternehmen damit die Chance, die Potenziale von Mitarbeitern als Krisen-Frühwarnsysteme und Unternehmensbotschafter richtig zu nutzen.

Doch welche internen Stakeholder müssen in der Krise wie informiert werden? Welche Informationsbedürfnisse müssen dabei berücksichtigt werden? Wie kann die ganze Belegschaft bereits für die Krisenprävention effektiv eingesetzt werden? Und wie kann die Mitarbeiterkommunikation in der Krise vorbereitet werden?

 

Überblick
Programm

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

  • Welche Ziele verfolgt die interne Krisenkommunikation?
  • Wie können integrierte interne Kommunikationsprozesse bei der Krisenerkennung und -vorbereitung unterstützen?
  • Wie beugt man internen Krisenauslösern vor und geht mit intern ausgelösten Krisen richtig um?
  • Welche internen Stakeholder und Informationsbedürfnisse müssen in der Krisenkommunikation berücksichtigt werden?
  • Wie kann die interne Kommunikation für die Krise effektiv vorbereitet werden?
  • Wie können Mitarbeiter effektiv als Botschafter in der Krise genutzt werden?
  • Welche Werkzeuge der internen Kommunikation können /müssen in der Krise wann und wie eingesetzt werden?
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitglieder der Unternehmens- und Geschäftsleitung, sowie Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation und in Presse- und PR-Stäben.

Methode

Vortragsblöcke mit theoretischen Grundlagen, Gruppenarbeiten und Fallbeispiele.

Lernziel

Im Seminar lernen Sie praktische Tipps zum richtigen kommunikativen Umgang mit internen Stakeholdern in der Krise kennen. Im Fokus steht dabei vor allem, Potenziale von Mitarbeitern in der Krise zu entdecken und richtig zu nutzen sowie die internen Kommunikationsstrukturen auf den Krisenfall vorzubereiten.

Anmeldung
26.05.2020, Berlin
890 € 1
27.10.2020, Berlin
890 € 1

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc

* Pflichtfelder

1 zzgl. MwSt.

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc

* Pflichtfelder

1 zzgl. MwSt.

Weitere interessante Angebote

Seminar / Interne Kommunikation und HR-Kommunikation
Interne Kommunikation im Change Management
Mehr Informationen
Seminar / Interne Kommunikation und HR-Kommunikation
Grundlagen der internen Kommunikation
Mehr Informationen
Seminar / Interne Kommunikation und HR-Kommunikation
NEU: Content-Strategie für interne Kommunikation
Sascha Stoltenow...und Weitere
Mehr Informationen
Seminar / Interne Kommunikation und HR-Kommunikation
NEU: Zertifikatskurs Interne Kommunikation
Dr. Andrea Wels...und Weitere
Mehr Informationen
Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gern!
Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gern!

Tel. +49 (0)30 / 44 72 95 09
stefanie.reinke@quadriga.eu