Corporate (Social) Responsibility

Seminare Einzelansicht

Das öffentliche Interesse an der gesellschaftlichen Rolle von Unternehmen nimmt zu. Von ihnen wird zunehmend erwartet, dass sie Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen. Corporate Social Responsibility (CSR) und Corporate Citizenship (CC) heißen die Stichworte, die für diese Entwicklung stehen. PR-Profis haben einen großen Anteil daran, wie dieses gesellschaftliche Engagement ihres Unternehmens in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Außerdem sind sie häufig für die operative Umsetzung des gesellschaftlichen Engagements verantwortlich. Hier entsteht ein neuer Aufgabenbereich, der im Mittelpunkt des Seminars steht.

weiterlesen »

Das Seminar geht den Fragen nach: Wie können Unternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen? Worauf müssen PR-Profis achten, wenn sie die Aktivitäten kommunizieren? Welche Risiken und Probleme können durch die interessierte Öffentlichkeit entstehen? Und wie können sie mit ihnen umgehen? Welche Anforderungen und Perspektiven ergeben sich daraus?

In dem praxisorientierten Seminar werden theoretische Grundlagen vermittelt, aktuelle Entwicklungen aufgezeigt und die Prozesse, über die CSR-Profile in Unternehmen gebildet werden, diskutiert. Darauf aufbauend werden die Teilnehmer anhand konkreter Praxissituationen aus den eigenen Unternehmen Entwicklungspotenziale von CSR analysieren, Konzeptideen weiter entwickeln und Umsetzungsschritte planen.

seminarinhalte

Programm:

1. Tag: 10:00 bis 18:00 Uhr / 2. Tag: 9:00 bis 16:00 Uhr

  • Theorien und Modelle zu Corporate Social Responsibility (CSR), Corporate Citizenship (CC) und Nachhaltigkeit

  • Aktuelle Studien und Trends

  • Entwicklung von CSR-Profilen - Prozess für ein CSR-Leitbild

  • CSR-Handlungsfelder

  • Optimierung von Cases aus der eigenen Unternehmenspraxis

  • Vertiefung: Optimierung von Cases aus der eigenen Unternehmenspraxis

  • Interne und externe CSR

  • Vertiefung: Handlungsfeld gesellschaftliches Engagement, insbesondere Corporate Volunteering und Partnerschaften mit Non-Profits

  • CSR in der Unternehmens- und Markenkommunikation

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.
Die Termine in Berlin leitet Dr. Norbert Taubken. Termine in anderen Städten führt  von Georg Lahme durch.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiter in Kommunikations- und Presseabteilungen von Unternehmen.

Methode:

Impulsvorträge zu Grundlagen der Theorie und Praxis, Einzel- und Gruppenarbeit an CSR-Profilen, Diskussion und Analyse von Fallbeispielen.

Lernziel:

Basiswissen über grundlegende Konzepte und Vermittlung von Ansätzen für die Entwicklung eines CSR-Profils sowie Planung von Kommunikationsstrategien und Maßnahmen.

Teilnehmerzahl:
6 bis 12

Online-Formular

Termine

11.05.2017 bis 12.05.2017, Berlin
1190,00 Euro (2)
23.10.2017 bis 24.10.2017, Frankfurt
1190,00 Euro (2)

Teilnehmer

Person 1

Person 2
löschen

Person 3
löschen

Person 4
löschen

Person 5
löschen

Person 6
löschen

Person 7
löschen

Person 8
löschen

Person 9
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:

Teilnehmer

Person 1

Person 2
löschen

Person 3
löschen

Person 4
löschen

Person 5
löschen

Person 6
löschen

Person 7
löschen

Person 8
löschen

Person 9
löschen

Person 10
löschen

Person 11
löschen

Person 12
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
* Pflichtfelder
(2) zzgl. MwSt.

Preis

1.190 Euro zzgl. MwSt.

Eine Übernachtung im Seminarhotel ist nicht im Preis inbegriffen.

Referenten

Georg Lahme
männlich
Georg Lahme
Klenk & Hoursch
Dr. Norbert Taubken
männlich
Dr. Norbert Taubken
Business Director
Scholz & Friends

Referentenbewertung