• Home
  • Basiswissen Filmschnitt für PR und Marketing
Corporate Media

Basiswissen Filmschnitt für PR und Marketing

Corporate Media

Basiswissen Filmschnitt für PR und Marketing

Orte und Termine:
  • 19. November 2018
  • 9. Mai 2019
  • 21. November 2019
Standardpreis
  • 890,00 € zzgl. MwSt.
Im Seminarpreis sind bereits die Hoteltagespauschale (Kaffeepausen, Snacks und Mittagessen), Seminargetränke und die Seminarunterlagen (Handout, etc.) enthalten. Die Hotelkosten sind nicht im Seminarpreis enthalten.

Immer mehr Verantwortliche für PR und Marketing drehen kurze, einfach produzierte Filmformate für die externe und interne Kommunikation sowie für die Sozialen Medien selbst. Wie aber schafft man es im Filmschnitt einen inhaltlich und technisch überzeugenden, rhythmisch stimmigen Film herzustellen?

Das Seminar „Basiswissen Filmschnitt für PR und Marketing“ vermittelt an einem Seminartag die wichtigen Grundkenntnisse des Filmschnitts auf theoretischer und praktischer Ebene. An Hand von Beispielen wird erarbeitet, wie man sich nach dem Dreh auf den Schnitt richtig vorbereitet, schnell eine Struktur für seinen Film entwickelt und seinen Film durch den Schnitt zum „fließen“ bringt.

Es werden zahlreiche Tipps und Tricks vermittelt, wie man Interviews und Statements lebendig gestaltet, Filme als emotional funktionierende „Mini-Geschichte“ erzählt und mit Hilfe von Musik und Sound die akustische Ebene perfekt inszeniert. Zum Abschluss lernt man die Wunder der Postproduktion kennen: Wie geht man mit technisch problematischem Material um? Wie erzeugt man mit der Farbkorrektur eine geschlossene Ästhetik für den Film? Wie pegelt man den Ton richtig? Wie setzt man Titel, Logos und Animationen ein?

 

Überblick
Programm

10:00 bis 18:00 Uhr

  • Film abgedreht und nun: wie bereitet man das Material auf den Filmschnitt vor?
  • Wie entwickelt man für den Film eine gute Struktur bevor der erste Schnitt gesetzt wird?
  • Wie kann man Interviews und Statements schnell im Schnitt verarbeiten?
  • Einführung in die Montagetheorie: Welche Filmschnitte funktionieren warum?
  • Arbeiten wie ein Bildhauer: Vom groben, viel zu langen Film zur perfekten Länge und zum richtigen Rhythmus.
  • Wie setzt man akustische Elemente wie Musik, Sounddesign und Atmos gekonnt ein?
  • Wie verbindet man ästhetisch unterschiedliches Material durch die Farbkorrektur?
  • Wie werden Sprache, Ton und Musik zueinander passend gemischt und gepegelt?
  • Welche technischen Formate exportiert man für welche Plattform (Youtube, Facebook, Website, etc.)?

 

Voraussetzung:

Die Teilnehmer werden gebeten jeweils einen eigenen Laptop mit einer gängigen Schnittsoftware wie Premiere, Avid, Final Cut, etc. mitzubringen um damit praktische Übungen durchzuführen. Auf Grund der weiten Verbreitung des Filmschnittprogramms „Adobe Premiere Pro“ wird der Dozent den Filmschnitt beispielhaft an diesem Programm vorgeführt. Es ist ein elementares Ziel des Seminars, die allgemein gültigen Prinzipien und Abläufe des Filmschnitts zu vermitteln, die anschließend auf alle anderen Schnittprogramme übertragbar sind. Das Seminars leistet dagegen nicht jeweils eine technische Einführung in die Schnittprogramme Premiere, Avid, Final Cut, etc., allerdings gibt der Dozent hierbei gerne Hilfestellungen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Marketing und PR, Online-Journalisten und Pressesprecher aus Unternehmen, Verbänden und anderen Organisationen, die selbst kürzere Filmbeiträge für die externe und interne Kommunikation und die Sozialen Medien schneiden und vertonen möchten.

Methode

Theoretische Einführung in die Grundlagen der filmischen Montage. Umsetzten von praktischen Übungen am eigenen Schnittrechner zum Erstellen einfacher Filmbeiträge wie Interviews, Minireportagen und informative Kurzbeiträge. Einführung in die Möglichkeiten der Postproduktion im Filmschnitt.

Lernziel

Sie lernen wie man schnell und effizient gedrehtes Filmmaterial für den Filmschnitt vorbereitet, einen gut funktionierenden kurzen Filmbeitrag schneidet, farbkorrigiert, vertont, Titel setzt und für verschiedene Filmplattformen exportiert.

Anmeldung
19.11.2018, Berlin
890 € 1
09.05.2019, Berlin
890 € 1
21.11.2019, Berlin
890 € 1

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc

* Pflichtfelder

1 zzgl. MwSt.

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc

* Pflichtfelder

1 zzgl. MwSt.

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc

* Pflichtfelder

1 zzgl. MwSt.

Weitere interessante Angebote

place
  • event22. - 23. Oktober 2018
  • event21. - 22. Oktober 2019
Mehr Informationen
access_timeOrte und Termine
    Frankfurt am Main
  • 15. - 16. November 2018
  • 28. - 29. März 2019
  • 15. - 16. November 2018
  • 28. - 29. März 2019
  • 21. - 22. November 2019
Mehr Informationen
access_timeOrte und Termine
  • 20. - 21. August 2018
  • 17. - 18. September 2018
  • 12. - 13. November 2018
  • 10. - 11. Dezember 2018
  • 25. - 26. Februar 2019
  • 21. - 22. März 2019
  • 8. - 9. April 2019
  • 23. - 24. Mai 2019
  • 5. - 6. August 2019
  • 5. - 6. September 2019
  • 18. - 19. November 2019
  • 9. - 10. Dezember 2019
Mehr Informationen
Seminar / Corporate Media
Corporate Filme konzipieren und realisieren
Marcel Wehn
Marcel Wehn...und Weitere
access_timeOrte und Termine
  • 10. - 12. September 2018
  • 3. - 5. Dezember 2018
  • 15. - 17. Mai 2019
  • 16. - 18. September 2019
  • 2. - 4. Dezember 2019
Mehr Informationen
access_timeOrte und Termine
    Frankfurt am Main
  • 5. - 6. November 2018
  • 4. - 5. November 2019
  • 5. - 6. November 2018
  • 4. - 5. November 2019
  • 23. - 24. Mai 2019
Mehr Informationen
Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gern!
Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gern!

Tel. +49 (0)30 / 44 72 95 09
stefanie.reinke@quadriga.eu