Seminar
Leadership & Management Kompetenzen

Wirksam Führen ohne Legitimation

So führen Sie auch ohne Vorgesetztenfunktion erfolgreich

Referent:in

David Nitschke, Executive Director der Akademie für Coaching und Leadership

David Nitschke

Quadriga Hochschule Berlin

Orte und Termine

Online
30.11. - 01.12.2020
Kein passender Termin?
Zum Update-Service der depak
Standardpreis
1490 € (zzgl. MwSt.)

Ihre Ansprechpartner:innen

Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung oder haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Stefanie Reinke

Stefanie Reinke

Seminarberatung & Organisation
T: +49 30 44729-509
Beschreibung

Sie arbeiten in einem dynamischen und vielleicht auch agilen Umfeld mit flachen Hierarchien? Wechselnde Personen und Teams gehören zu Ihrem Arbeitsalltag und Sie haben Ergebnisverantwortung ohne direkte Mitarbeiterverantwortung? Sie müssen andere Mitarbeiter*innen überzeugen, steuern, motivieren und führen – ohne formelle Legitimation? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kollegen und Teams auch ohne direkte Führungsverantwortung erfolgreich anleiten. Sie lernen, welche Fähigkeiten dazu notwendig sind, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihre persönliche Wirksamkeit im (Projekt-)Alltag steigern können. In diesem Seminar werden Sie unterschiedliche Führungsstile, Methoden und Praktiken kennenlernen und anhand von Best Cases selbst erfahren, was erfolgreiche Führung auch ohne Legitimation ausmacht. Ziel ist, Ihnen Tools, Methoden und passende Führungsstile zu vermitteln, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können.

Programmübersicht

1. Tag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr / 2. Tag: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Merkmale wirksamer Führung verstehen

  • Merkmale wirksamer Führung kennenlernen – Grundlagen und Einführung
  • Besonderheiten der Führung ohne Legitimation erfassen
  • Herausforderungen der Führung von Teams – insbesondere in Projekten

Moderne Führung wirksam und erfolgreich gestalten und selbst erfahren

  • Kommunikation richtig einsetzen – Delegation von Aufgaben, wertschätzendes Feedback, Anforderungen angemessen formulieren und Grenzen setzen
  • Effektive Führungsinstrumente kennenlernen und einsetzen
  • Techniken der konstruktiven und motivierenden Gesprächsführung nutzen
  • Typische Fallen vermeiden – Durchsetzungsfähigkeit in schwierigen Situationen, Umgehen von Fettnäpfchen, Do’s & Dont‘s

Transfer in den Arbeitsalltag sichern

  • Eigenen Führungsstil finden und Wirksamkeit steigern durch persönliche und soziale Kompetenzen
David Nitschke

David Nitschke

Executive Director der Akademie für Coaching und Leadership
Quadriga Hochschule Berlin

Diese Weiterbildung im Überblick

Zielgruppe

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Dieses Seminar richtet sich primär an Projektleiter*innen, Fachvorgesetzte, Change Manager*innen und alle Expert*innen, die Teams auch ohne direkte Führungsverantwortung erfolgreich anleiten möchten.

Methode

Wie werden die Weiterbildungsinhalte vermittelt?

  • Impulsvorträge
  • Best Cases
  • Simulationen und Fallarbeiten
  • Fokus-Dialog
  • Workshop-Elemente
  • Peer-to-Peer-Learning

Lernziele

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

Sie arbeiten anhand Ihrer konkreten Praxisfälle, setzen sich Ziele und entwickeln Lösungsansätze für Ihre aktuelle Herausforderung in der Führung. In diesem Rahmen lernen Sie die Stärken Ihrer Persönlichkeit besser kennen. Neben einer ausgewogenen Mischung von Theorieimpulsen und vielen Anwendungsbeispielen aus der Praxis erhalten Sie Anregungen im Peer-to-Peer-Austausch.

Seminar
Wirksam Führen ohne Legitimation
So führen Sie auch ohne Vorgesetztenfunktion erfolgreich

Referent:in

David Nitschke, Executive Director der Akademie für Coaching und Leadership

David Nitschke

Anmeldung

Teilnehmerstimmen

Lesen Sie, wie bisherige Teilnehmer:innen diese depak-Weiterbildung bewerten.

Ihre Ansprechpartner:innen

Für Fragen oder sonstige Anliegen, steht Ihnen unser Service-Team jederzeit zur Verfügung
Stefanie Reinke

Stefanie Reinke

Seminarberatung & Organisation
depak – Deutsche Presseakademie
T: +49 30 44729-509